Therese Landes feiert ihren 105. Geburtstag im Bürgerheim

"So alt bin ich"

+
Therese Landes ist mit 105 Jahren die zweitälteste Bürgerin in Weilheim. Auf dem Foto wird die Jubilarin eingerahmt von ihrem Sohn Walter Prasser und Bürgermeister Markus Loth.

Weilheim – Was für ein Jubiläum: 105 Jahre ist Therese Landes nun alt und damit die zweitälteste Bürgerin der Stadt Weilheim.

„So alt bin ich – so alt“, meint die Jubilarin immer wieder und kann es selbst kaum fassen. Die in Niederbayern geborene Jubilarin kam 1955 nach Weilheim und lebt nun seit drei Jahren im Bürgerheim. Dank ihres hohen Alters ist sie nicht nur Oma und Uroma, sondern auch Ururoma. Das müsse an den guten Genen liegen, vermutet Landes Sohn, denn mütterlicherseits seien viele Verwandte über 90 Jahre alt geworden.

Dass sie ihren 105. Geburtstag feiert, ist Therese Landes kaum anzusehen. Sie geht noch selbstständig mit ihrem Rollator und auch ihr Äußeres ist sehr gepflegt. Doch natürlich lässt sich das Alter nicht ganz verleugnen, die Bewegungen sind nicht mehr so flüssig und das Gehör lässt nach.

Dennoch: Landes freut sich jedes Jahr über den Besuch des Bürgermeisters, die mitgebrachten Blumen und die Aufmerksamkeit. Auch der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer übermittelt seine Glückwünsche. Zum Gratulationsschreiben dazu gab es heuer eine weiße Keramiktasse mit dem Wappen Bayerns.

Von Melanie Wießmeyer

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger niedergestochen: Täter auf der Flucht
31-Jähriger niedergestochen: Täter auf der Flucht
Oberstadtlerfest in Bildern
Oberstadtlerfest in Bildern
"Der Tiger" ist wieder zu Hause
"Der Tiger" ist wieder zu Hause
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare