23-Jähriger übersieht 74-Jährige beim Abbiegen

Tödlicher Verkehrsunfall in Huglfing

+
PantherMedia 12067159

Huglfing - Ein 23-Jähriger aus dem südlichen Bereich des Landkreises befuhr am Donnerstag, 16. Mai, gegen 12.30 Uhr die B 2 in nördlicher Richtung und wollte an der Einmündung B472 in Richtung Huglfing abbiegen.

Hierbei übersah er offensichtlich das entgegen kommende Fahrzeug einer 74-jährigen Tutzingerin. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Autos im Einmündungsbereich. Hierbei wurde die Tutzingerin schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Später erlag sie ihren Verletzungen im Unfallklinikum Murnau. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von circa 25 000 Euro, wie die Polizei Weilheim mitteilte. 

Von der Weilheimer Polizei waren fünf Streifen in die Unfallaufnahme eingebunden. Die B2 und die B472 mussten komplett gesperrt werden. Die Feuerwehren Weilheim, Oberhausen und Huglfing unterstützten die Unfallaufnahme mit 25 Kräften.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Mann springt nach Urteilsverkündung aus dem Fenster des Amtsgerichts Weilheim
Mann springt nach Urteilsverkündung aus dem Fenster des Amtsgerichts Weilheim

Kommentare