Motorradfahrer gerät unter Kleintransporter

Tödlicher Verkehrsunfall in Oberhausen

ausgebranntes Fahrzeug nach Unfall
+
Ein Motorradfahrer kam bei einem Verkehrsunfall in Oberhausen ums Leben.

Oberhausen ‒ Auf der B472 Richtung Huglfing kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei tödlich verletzt.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, war ein 55-jähriger Peißenberger gegen 16 Uhr mit seinem Motorrad auf der B472 unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve zwischen der Zufahrt in die Dorfstraße und der Bahnhofstraße geriet er aus noch ungeklärten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn und kam dort zu Sturz. Anschließend schlitterte er unter den von einer 64-jährigen Traunsteinerin gelenkten Kleintransporter.

Der Motorradfahrer verstarb trotz Reanimationsversuchen durch Ersthelfer noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin des Kleintranporters blieb unverletzt. Ihr Fahrzeug brannte nach dem Unfall jedoch völlig aus. Eine Ursache für den Brand konnte die Polizei noch nicht vermelden. Auch die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Die B 472 war wegen Bergungsarbeiten und dem Einsatz eines Sachverständigen ‒ dieser wurde durch die Staatsanwaltschaft zur Klärung der Unfallursache angefordert ‒ komplett gesperrt; die Sperrung dauerte mehrere Stunden.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf Facebook.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen gegen ehemaligen Bürgermeister von Seeshaupt
Ermittlungen gegen ehemaligen Bürgermeister von Seeshaupt
Lichterglanz ums ganze Haus – Kunterbunt strahlt das Dießener Weihnachtshaus – Jedes Jahr mit neuen Ideen
Lichterglanz ums ganze Haus – Kunterbunt strahlt das Dießener Weihnachtshaus – Jedes Jahr mit neuen Ideen
Bernried: Grüne und BL starten Bürgerbegehren  
Bernried: Grüne und BL starten Bürgerbegehren  
»Weilheim mein Herz« bietet Online-Weihnachtsmarkt als Plattform für Vereine und Privatpersonen
»Weilheim mein Herz« bietet Online-Weihnachtsmarkt als Plattform für Vereine und Privatpersonen

Kommentare