Vom 30. Mai bis zum 2. Juni in Dießen

Töpfermarkt

PantherMedia 21344295
+

Dießen – 160 Keramikwerkstätten aus 13 Ländern finden sich von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, vor der Kulisse des Ammersees ein und machen den Ort zum internationalen Treffpunkt der Keramik.

Heuer wird es zehn neue Aussteller geben, die den Markt bereichern. Drehscheibe für den gesamten Töpfermarkt ist seit Jahren der zentrale Ausstellungspavillon von Erwin Kloker geworden. Sein Thema lautet 2019 „Kochen – Essen – Trinken“. In ihm wird handwerkliches Geschirr präsentiert. Der Dießener Keramikpreis steht heuer unter dem Motto „Serie und Unikat“. Die Wettbewerbsarbeiten sind während des Marktes im Traidtcasten neben dem Marienmünster zu sehen. Zusätzlich findet eine Reihe von Ausstellungen statt. Mehr Infos: www.diessener-toepfermarkt.de.

Vom Großparkplatz bei Bierdorf-Dießen fahren den ganzen Tag über Shuttle-Busse. Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr direkt am Ufer des Ammersees. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Stadtkapelle Weilheim darf sich in geringer Besetzung zum Proben treffen
Stadtkapelle Weilheim darf sich in geringer Besetzung zum Proben treffen
Alltagsradler im Fokus: Agenda präsentiert im Verkehrsausschuss Fahrradwege-Konzept
Alltagsradler im Fokus: Agenda präsentiert im Verkehrsausschuss Fahrradwege-Konzept
Weilheimer Realschüler starten mit ihren Abschlussprüfungen
Weilheimer Realschüler starten mit ihren Abschlussprüfungen
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger

Kommentare