TSV Weilheim bietet Online-Kurse an

Online-Sportstunde auf Laptop.
+
Gemeinsames sporteln bei den Online-Live-Kursen motiviert viele, wieder Sport zu treiben.

Weilheim – Durch die Corona-Krise fällt gemeinsames Training im Sportverein aus. Nun wird in Online-Kursen gemeinsam vor dem PC geschwitzt. Wie sind die Erfahrungen? Und hat das Zukunft?

Seit Anfang Februar bietet der TSV Weilheim den Mitgliedern der Fit’n-Fun-Abteilung die Möglichkeit, an Online-Fitnesskursen teilzunehmen. Bei insgesamt zehn Kursen ist hier das Angebot breit gefächert: Von Faszientraining über Bodyfit, Indian Balance, DeepWork oder Yoga ist für jeden etwas dabei und es darf wahlweise entspannt oder geschwitzt werden.

Abwechselnd leiten fünf qualifizierte Trainer die Livestreams im TSV-Zentrum und erreichen dabei mittels Video-Konferenz-Schaltung im Schnitt zwischen 15 und 30 Teilnehmer in den eigenen vier Wänden. Das Feedback der Teilnehmer ist dabei positiv – die Motivation, wieder Sport zu treiben, steigt durch den festen Termin, das Wissen, nicht alleine zu schwitzen sowie den persönlichen Austausch bei der Sporteinheit.

Natürlich sind die Livestream-Angebote kein vollwertiger Ersatz für eine Präsenz-Sportstunde mit sozialen Kontakten sowie Betreuung und Feedback durch die Trainer. Es ist bei den gegebenen Umständen aber eine Option, die Zeit zu überbrücken und fit zu bleiben, bis ein gemeinsames Sporttreiben vor Ort wieder möglich ist.

Verpasste Kurse können auf der Homepage des TSV aus rund 20 Sport-Videos mit verschiedenen Schwerpunkten ausgewählt werden. So kann man jederzeit unter Anleitung trainieren.

Der TSV Weilheim wird einen Teil der Livestream-Angebote auch dann beibehalten, wenn ein gemeinsames Sporttreiben – sei es Indoor oder Outdoor – wieder möglich ist, so dass die Mitglieder entscheiden können, ob sie lieber vor Ort oder zuhause Sport treiben möchten.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrender Zug mit Pylonen beworfen ‒ Frontscheibe massiv beschädigt
Fahrender Zug mit Pylonen beworfen ‒ Frontscheibe massiv beschädigt
Hochzeit mit rund 100 Personen in Bernried: Polizei greift ein
Hochzeit mit rund 100 Personen in Bernried: Polizei greift ein
Auf dem Weg in den Feierabend ‒ mit über zwei Promille
Auf dem Weg in den Feierabend ‒ mit über zwei Promille
Schwarzfahren bis Körperverletzung: 19-Jähriger muss in Psychiatrie
Schwarzfahren bis Körperverletzung: 19-Jähriger muss in Psychiatrie

Kommentare