Jörn Wiedemann steigt für Unabhängige in den Ring

+
Das Trio, das auch die Liste anführt. V.li.: Amtierende Kreisrätin Manuela Vanni, Jörn Wiedemann und Helmut Dinter.

Peißenberg/Landkreis – Nun steht es fest: Auch die Unabhängigen gehen mit einem Landratskandidaten ins Rennen um den ersten Job im Landkreis: Jörn Wiedemann aus Prem. Damit erhöht sich die Bewerberzahl auf acht, denn neben der Amtsinhaberin (CSU) und ihren derzeitigen Stellvertretern (Grüne, SPD) haben auch FW, ÖDP, FDP und BfL Kandidaten nominiert, wobei Andrea Jochner-Weiß die einzige Frau ist.

In einer kurzen Begrüßung entschuldigte Versammlungsleiter Helmut Dinter den ausscheidenden Hans Geisenberger, der bewusst nicht mehr zur Nominierungsversammlung gekommen war. „Wir treten in große Fußstapfen“, so Dinter über den Kreisrat, der 30 Jahre lang das Gesicht der Unabhängigen im Kreistag war. Als Bewerber für das Amt des Landrats schlug er Jörn Wiedemann (51) vor, der ohne Gegenkandidat blieb. Der gebürtige Allgäuer lebte 20 Jahre in München, bevor er vor zwei oder drei Jahren in den Landkreis kam. Er arbeitet als Berater und Trainer für Nachhaltigkeitsthemen und war bis 2018 Vorstand der Gemeinwohlökonomie Bayern.

„Ich möchte frischen Wind in den Landkreis bringen“, so der Kandidat, der sich mehr an den Interessen der Bürger und den ökologischen Zwängen orientieren will. So sei er „bedingungslos für die Wiedereröffnung der Fuchstalbahn“ zusammen mit einem Ringschluss Weilheim-Schongau-Landsberg und der Errichtung von Park and Ride-Flächen. Außerdem will er den ÖPNV in Taktung und Auswahl ausbauen, sich für einen naturverträglichen Tourismus und gegen Flächenfraß engagieren. Wiedemann wurde einstimmig nominiert, ebenso wie die vorgeschlagene Kreistagsliste mit 41 Kandidaten (die ersten 19 in Doppelnennung). Jetzt müssen die Unabhängigen allerdings noch Unterschriften sammeln, denn durch die Trennung von der ÖDP, mit der bislang eine gemeinsame Liste erstellt wurde, gelten sie als neue Gruppierung, die knapp 400 Unterstützerunterschriften braucht.

Von Bianca R. Heigl

Auch interessant

Meistgelesen

Aktion zum Tag der Menschenrechte auf Weilheimer Kirchplatz
Aktion zum Tag der Menschenrechte auf Weilheimer Kirchplatz
Nachwahlen beim Heimat- und Trachtenverein Dießen/St. Georgen
Nachwahlen beim Heimat- und Trachtenverein Dießen/St. Georgen
Kostenlos Bus fahren im Landkreis
Kostenlos Bus fahren im Landkreis
Heinz Fuhrmann feiert 100. Geburtstag
Heinz Fuhrmann feiert 100. Geburtstag

Kommentare