Zusätzliches Strafverfahren wird erwartet

Unerhört schnelles Kleinkraftrad auf B2

Tacho Grün mit 110 km/h
+
Bei einer späteren Überprüfung wurde eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h gemessen.

Weilheim - Die B2 ist zwar eine überregionale Straße, auf der durchaus zügig gefahren werden kann. Am Montagmorgen aber war ein 17 Jahre alter Fahrer mit seiner Zündap GTS50 auffällig flott unterwegs, zumal an seinem Kleinkraftrad, welches regulär maximal 45 km/h fahren darf, lediglich ein Versicherungskennzeichen angebracht war.

Das im Verhältnis zum Fahrer mehr als doppelt so alte Moped war dermaßen gut in Schuss, dass es Beamte der Polizei Weilheim in der Münchner Straße einer Kontrolle unterzogen. Vorher waren sie aus Richtung Pähl kommend mit mindestens 100 km/h hinter dem Fahrzeug hergefahren. Bei der anschließenden Überprüfung wurde sogar eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h gemessen. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein Gutachten an und weil der Fahrer keinen Führerschein für Motorräder hatte, erwartet ihn zusätzlich noch ein Strafverfahren.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe
Weilheim
Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe
Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Weilheim
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Weilheim
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Impfung ohne Anmeldung möglich
Weilheim
Impfung ohne Anmeldung möglich
Impfung ohne Anmeldung möglich

Kommentare