28-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Fahrer eingeklemmt

+

Peißenberg – Einen Schwerverletzten und etwa 28 500 Euro Schaden hatte ein Unfall zur Folge, der sich am Donnerstagmorgen auf der B 472 (Umfahrung Peißenberg) ereignete.

Ein 28-jähriger Kreisstädter war mit seinem Pkw von Weilheim in Richtung Schongau unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Sattelzug, welcher von einem 39-jährigen Slowaken gesteuert wurde. Danach wurde der Pkw nach rechts und links in die Schutzplanke geschleudert, wo er zum Stehen kam. Der Weilheimer wurde schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von den Kräften der Feuerwehr Peißenberg befreit und mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau gebracht werden. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt, wie die Polizei Weilheim mitteilte. Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingeschaltet.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
BRK-Blutspendedienst ehrt Lebensretter
BRK-Blutspendedienst ehrt Lebensretter
Versammlung des Ärztlichen Kreisverbandes
Versammlung des Ärztlichen Kreisverbandes

Kommentare