Nach verletztem Tier wird gesucht

Hund rennt in Auto

+
Er ist es nicht! Es liegen keine genauen Hinweise zum Aussehen des verletzten Hundes vor.

Weilheim – Polizei sucht verletzten Hund!

Heute Morgen gegen 6.50 Uhr kam es im Ortsgebiet von Tankenrain zu einem Unfall zwischen einer 18-jährigen Autofahrerin aus Apfeldorf und einem großen schwarzen Hund mit rotem Halsband. Die 18-Jährige fuhr mit ihrem Pkw in Richtung Weilheim, als kurz vor Tankenrain von links ein Hund auf die Straße lief und mit dem Auto kollidierte. Nach dem Zusammenprall rannte der Hund wieder in den Waldbereich zurück, wo er herkam. An dem Auto entstand augenscheinlich ein Sachschaden von circa 3.000 Euro. Durch den erheblichen Aufprall wurde der Hund vermutlich auch verletzt. Zeugen des Unfalls oder Personen die Hinweise auf den Hund geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Weilheim in Verbindung zu setzen.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Unternehmer mit Vorbildcharakter
Unternehmer mit Vorbildcharakter
Alles in einem Schwung
Alles in einem Schwung
Glück im Unglück
Glück im Unglück
Vhs blickt auf erfolgreiches Jahr zurück
Vhs blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Kommentare