Abstützung kostet circa 30 000 bis 40 000 Euro

Untere Halle bleibt offen

+
Die Turnhalle am Gymnasium Weilheim.

Weilheim – Die schlechte Nachricht zuerst: die obere Turnhalle am Gymnasium Weilheim bleibt geschlossen (wir berichteten).

Allerdings gibt es auch gute Neuigkeiten – die untere Turnhalle am Gymnasium soll weiterhin geöffnet bleiben. Damit das auch bei Schneefall so bleibt, wird das Dach der oberen Halle abgestützt und so die Tragfähigkeit erhöht. So soll die Nutzung der unteren Halle witterungsunabhängig gesichert werden. Die Maßnahme solle „so schnell wie möglich“ umgesetzt werden, sagte Norbert Merk, Sachgebietsleiter der Kreisfinanzverwaltung und Kreiseinrichtungen. Somit kann die Zeit überbrückt werden, bis eine Alternativlösung gefunden wird. „Da arbeiten wir dran“, so Merk weiter.

Die Kosten dafür liegen bei circa 30 000 bis 40 000 Euro. Ansonsten könnte auch, in geringem Maße, auf die Jahnhalle oder auf die Berufsschulturnhalle ausgewichen werden, sagte Merk auf Nachfrage.

Von Sofia Wiethaler

Auch interessant

Meistgelesen

176 000 Kilometer gefahren
176 000 Kilometer gefahren
Straße im Neubaugebiet Hardtfeld nach Hans Korntheuer benannt
Straße im Neubaugebiet Hardtfeld nach Hans Korntheuer benannt
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
39-Jährige sieht Falschfahrer auf Autobahn – Pkw-Kombi gesucht
39-Jährige sieht Falschfahrer auf Autobahn – Pkw-Kombi gesucht

Kommentare