Personenzug kollidiert mit umgestürztem Baum, Lokführer leicht verletzt – Autofahrt einer Huglfingerin endet im Krankenhaus

Unwetter hält Feuerwehren auf Trab

+
Vor allem umgestürzte Bäume und Äste beschäftigten die Feuerwehren.

Landkreis – Das Unwetter mit heftigen Sturmböen, das am vergangenen Freitagabend Bevölkerung und Helfer bayernweit in Schach gehalten hatte, hinterließ auch im Landkreis deutliche Spuren.

Es ging alles sekundenschnell: Ein Gewittersturm fegte übers Land und knickte Bäume um, Blitze entluden sich. Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Weilheim kam es zu zahlreichen Einsätzen durch umgestürzte Bäume, die von den jeweiligen Feuerwehren von den Straßen geräumt wurden. Nach Erkenntnissen der Inspektion wurden die Feuerwehren 46 Mal alarmiert. Zu Verletzten kam es in zwei Fällen. Kurz nach 21 Uhr prallte eine 78-jährige Huglfingerin auf der Huglfinger Hauptstraße mit ihrem Wagen gegen einen quer über die Straße liegenden Baum. Sie wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. An ihrem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von circa 5 000 Euro.

Etwas später, um 21.20 Uhr, kollidierte ein Personenzug der Deutschen Bahn auf der Strecke von Huglfing nach Uffing mit einem auf die Gleise gestürzten Baum. Obwohl der Lokführer bereits langsam fuhr und eine Schnellbremsung durchführte, konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die gesplitterte Frontscheibe verletzte er sich leicht, die 73 Fahrgäste blieben jedoch zum Glück allesamt unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Nachdem der Baum von den Schienen geschafft war, kehrte der Zug in den Bahnhof Huglfing zurück. Von dort aus wurde über den Notfallmanager der DB ein Schienenersatzverkehr organisiert.

Die Feuerwehren von Schongau und aus den umliegenden Ortschaften rückten ebenfalls mehrmals aus, ihr Einsatz war teils bis spät in den Samstagnachmittag hinein gefordert. Bäume und Äste wurden von den Straßen geräumt, oft hatten diese geparkte Pkw unter sich begraben. Stromleitungen wurden beschädigt, wodurch einzelne Anwesen eine Zeit lang keinen Strom mehr hatten.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

13. Weilheimer Jazztage "Ammertöne 2017"
13. Weilheimer Jazztage "Ammertöne 2017"
Keine weiteren ALB-Funde
Keine weiteren ALB-Funde
TrachtenMadl Kalender 2018
TrachtenMadl Kalender 2018
Holly gesucht
Holly gesucht

Kommentare