Mit Auto überschlagen – Zwei Verletzte bei Pähl und Peißenberg

+

Pähl/Peißenberg – Weil sie zu stark aufs Gaspedal getreten hatten, bauten zwei junge Männer (18,21) am Wochenende mit ihren Autos einen Verkehrsunfall.

Dass er auf regennasser Fahrplan mit seinem Pkw zu schnell unterwegs war, wurde am Sonntag einem Inninger zum Verhängnis. Der 18-Jährige fuhr gegen 22.20 Uhr auf der Kreisstraße WM 7 von Vorderfischen in Richtung Erling. Dabei kam er „allein beteiligt“, wie die Polizeiinspektion Weilheim meldet, „aufgrund nicht angepasster Fahrweise bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern“. Der Wagen geriet nach rechts von der Straße ab, prallte gegen eine Böschung und überschlug sich. Der Fahrer wurde leicht verletzt, Sachschaden circa 10 000 Euro. Ebenfalls leicht verletzt wurde am Samstag gegen 12.35 Uhr ein Weilheimer (21), dessen Auto sich am Schlagerberg, von Hohenpeißenberg in Richtung Peißenberg fahrend, überschlagen hatte. Der Wagen kam am Ortsanfang aus unbekannter Ursache nach rechts von der Straße ab, prallte gegen einen Betonpfosten und ein Schiebetor und blieb auf dem Dach liegen. Sachschaden: circa 4 000 Euro. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sperrten den Bereich um die Unfallstelle zwei Stunden ab.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie

Kommentare