1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Verlosung des Oberbaierischen Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalenders

Erstellt:

Kommentare

Oberbaierischen Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2023
Schon mal was von Kuhlarven gehört? Was sich dahinter verbirgt, erfährt man im Oberbaierischen Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2023. © Privat

Region – Der Oberbaierische Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender ist jedes Jahr heiß begehrt. Der Kreisbote verlost fünf Exemplare für 2023.

Der Kalender mit seinen 100 Seiten ist ein Traditionsschatzkistl, in dem neben den rund 2 000 besonderen Brauchtumsveranstaltungen in Bild und Text zahlreiche Farbreportagen über interessante Menschen aus der Heimat, Bräuche, Kunsthandwerk, Wallfahrten, Ritte, Krippen, Trachtler- und Schützenfeste, Volksmusik, alte Geschichten und Sagen, Kumedi, Rezepte und Gesundheitsratschläge sowie ein umfangreiches Kalendarium und vieles mehr enthalten sind.

Im 36. Oberbaierischen Kalender kann der Leser am traditionellen Irgn-Ritt in Ruhpolding teilnehmen, den schönen Brauch der Kuhlarven beim Almabtrieb in Raiten kennenlernen, miterleben was beim letzten Pfannenflicker-Tanz los war und sich auf die Spuren der Mariensäule in München begeben. Außerdem erfährt der Kalenderfreund die Geschichte vom Musikbund, alles rund um die Heilkraft der Fichte, Neues vom Bayerischen Trachtenverband und dem Doppeljubiläum in Altomünster.

Welche Jungtrachtler vorgestellt werden, wie die Burschen „g‘haklt und g‘rangglt“ haben, wie man ein Stück Himmel auf Erden mit der Chiemseer Marzipan-Manufaktur erleben kann und auch wie der Leser ein bayrisches Essen mit Musi in einem Gasthaus gewinnen kann, das alles steht im neuen Kalender.

Erhältlich ist dieser im Buchhandel (ISBN 978-3-9822175-1-2) oder direkt beim raab Verlag.

Wer sein Glück versuchen möchte, kann auch beim Kreisboten-Gewinnspiel mitmachen und dabei eines von fünf Exemplaren gewinnen. Dafür einfach das Gewinnspielformular mit dem Stichwort Kalender ausfüllen und dann nur noch die Daumen drücken. Teilnahmeschluss ist Sonntag, 18. Dezember. Die Gewinner werden bereits am nächsten Tag per E-Mail benachrichtigt. Der Kreisbote wünscht viel Glück!

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Kommentare