Neubau der Geh- und Radwegbrücke über die Ammer

Vollsperrung zwischen Weilheim - Peißenberg (St 2058) ab 30. Juli

Baustellenabsperrung
+
Die Vollsperrung beginnt am 30. Juli und endet am 2. August.

Weilheim/Peißenberg - Die Vollsperrung beginnt am frühen Nachmittag des 30. Juli circa 14 Uhr und endet am 2. August morgens circa 5 Uhr. Die als überdachte Holzfachwerkbrücke konzipierte Geh- und Radwegbrücke über die Ammer wird am 31. Juli im Zeitraum von 9 Uhr bis circa 12 Uhr von der Montagefläche südöstlich der bestehenden Straßenbrücke auf die beiden bereits im Herbst 2020 fertiggestellten Stahlbetonwiderlager im Uferbereich der Ammer eingehoben.

Für diesen Vorgang ist ein Mobilkran vorgesehen. Bedingt durch die erforderlichen Zeiten für die Aufrüstung und Abrüstung des Mobilkranes wird die Staatsstraße im Brückenbereich vom 30. Juli ab circa 14 Uhr bis voraussichtlich 2. August 2021 circa 5 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt. Aus Sicherheitsgründen ist während des Einhubs am 31. Juli 2021 auch die Straßenbrücke für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.

Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt großräumig von Peißenberg kommend über die B 472 – Huglfing – B 2 nach Weilheim beziehungsweise in Gegenrichtung über Weilheim – B 2 – Huglfing – B 472 – Peißenberg. Für Fahrzeuge bis 3,5 to besteht von Weilheim kommend eine Umleitungsmöglichkeit über Polling nach Peißenberg. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. 

Zum Einhub der circa 60 to schweren und 45,80 m langen Holzfachwerkbrücke kommt wegen der erforderlichen Ausladung des Kranes von 35 m ein Mobilkran mit einer maximalen Tragkraft von 750 to zum Einsatz. Der Mobilkran hat ein Eigengewicht von 96 to. Für die Anlieferung der zusätzlich erforderlichen Kranausrüstung (Gegengewichte, Auslegerverlängerungen etc.) sind drei Sattelzüge mit einem Gesamtgewicht von je rund 85 to notwendig.

Die Finanzierung der Baukosten der ungefähr 1,1 Mio. € teuren Maßnahme erfolgt aus dem Radwegeprogramm des Freistaats Bayern. Die Planungskosten werden durch die Gemeinde Polling und den Freistaat Bayern getragen.

Für die während des Einhubs unvermeidlichen Verkehrseinschränkungen bittet das Staatliche Bauamt Weilheim um Verständnis.

Auskunft erteilt:

German Abenthum, Tel.: 0881/990-1167

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Weilheim
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe
Weilheim
Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe
Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Weilheim
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Impfung ohne Anmeldung möglich
Weilheim
Impfung ohne Anmeldung möglich
Impfung ohne Anmeldung möglich

Kommentare