Neuer Vorstand bestimmt

Wahlen beim Leonhardiverein Pähl - Fischen

Leonhardiverein Pähl-Fischen
+
Vorne v. li.: Vorsitzender Kaspar Spiel aus Kerschlach, Schriftführerin Katharina Spiel, Beisitzerin Annalena Keller und Stellvertretender Vorsitzender Andreas Ottinger. Hinten v. li.: Die Beisitzer Ingrid Gemander und Beisitzer Fritz Bernhard, Kassierin Brigitte Themel und Beisitzerin Claudia Keller. Nicht auf dem Foto: Beisitzer Matthias Bartl.

Pähl – Die Neuwahl der Vorstandschaft war der wichtigste Tagesordnungspunkt, bei der Mitgliederversammlung des Leonhardivereins Pähl-Fischen e.V.

Im Gegensatz zur letzten Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im Jahr 2018, wo erst in einer zweiten außerordentlichen Versammlung eine neue Vorstandschaft gewählt werden konnte, gab es dieses mal keine Probleme, Kandidaten für die verschiedenen Ämter zu finden. Erster Vorstand und Stellv. Vorstand bleiben weiterhin Kaspar Spiel aus Kerschlach und Andreas Ottinger. Ebenso wurde Brigitte Themel wieder als Kassierin gewählt. Fritz Bernhard aus Aidenried stellte sich nicht mehr als Schriftführer zu Wahl. Zu seiner Nachfolgerin wurde Katharina Spiel aus Kerschlach gewählt. Die fünf Beisitzer sind künftig Matthias Bartl, Claudia Keller und Ingrid Gemander, alle wiedergewählt, und Fritz Bernhard und Annalena Keller, neugewählt. Kassenprüfer sind Klaus Gemander und Georg Schweiger. Fähnrich bleibt weiterhin Georg Berchtold.

Bei seinem Tätigkeitsbericht erläuterte Kaspar Spiel zuerst die derzeitigen Corona-Regeln. Die Pähler Leonhardifahrt ist somit möglich und wird am Sonntag, 24. Oktober, stattfinden. Wie die Bewirtung der Gäste erfolgen soll ist noch offen. Jedenfalls wird es keine Bewirtung im Pfarr- und Gemeindezentrum geben. Bei einem Antrag für eine Spende für die Entwurmung und Restaurierung des ehemaligen Fischener Leichenwagens gab es eine rege Diskussion. Anschließend wurde bei der Abstimmung die Vorstandschaft ermächtigt, bis zu 1 000 Euro für die Sanierung beizusteuern. Eine weitere Spende von 1 000 Euro soll der Flutopferhilfe überwiesen werden.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunkausbau mit 5G in Murnau: Das sagen Experten
Weilheim
Mobilfunkausbau mit 5G in Murnau: Das sagen Experten
Mobilfunkausbau mit 5G in Murnau: Das sagen Experten
Torffreie Graberde auf Städtischen Friedhof in Weilheim
Weilheim
Torffreie Graberde auf Städtischen Friedhof in Weilheim
Torffreie Graberde auf Städtischen Friedhof in Weilheim
»Anderssein wurde normaler«
Weilheim
»Anderssein wurde normaler«
»Anderssein wurde normaler«
Impfung ohne Anmeldung möglich
Weilheim
Impfung ohne Anmeldung möglich
Impfung ohne Anmeldung möglich

Kommentare