Auf Biergartensaison in der Waldwirtschaft

Stadt hofft weiter

+

Weilheim – Dass die Sanierungsarbeiten in der Waldwirtschaft am Gögerl nicht rechtzeitig zum Beginn der Biergartensaison 2019 abgeschlossen sein werden, ist inzwischen bekannt (wir berichteten).

Allerdings hat die Stadt die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben. Laut Stadtkämmerer Christoph Scharf wurde der Eigentümer des Gebäudes, die Münchner Sedlmayr Grund und Immobilien AG, gebeten, die Möglichkeit eines Notbetriebes im Biergarten zu prüfen.

Scharf schlug vor, dass, falls dies für den künftigen Pächter nicht möglich sei, auch ein anderer Interessent die Saison bestreiten könnte. Stadtrat Stefan Zirngibl (CSU) machte anschließend seinem Ärger Luft. Den Weilheimern würde die Situation langsam stinken. Es sei zwar nicht die originäre Aufgabe der Stadt, eine Wirtschaft zu betreiben, allerdings wäre es in diesem Fall nicht schlecht gewesen, den Vertrag aufzuheben, das Gebäude umzubauen und selbst einen Pächter zu suchen.

Von Sofia Wiethaler

Auch interessant

Meistgelesen

Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim
BRK-Blutspendedienst ehrt Lebensretter
BRK-Blutspendedienst ehrt Lebensretter

Kommentare