1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Wegsanierung im Weilheimer Stadtwald

Erstellt:

Kommentare

Waldweg
Vor allem im Bereich des Gögerls und dem Hechenberg muss etwas getan werden. © Symbolbild: Bildagentur PantherMedia / AntonMatyukhaBO

Weilheim – Wegen der erneuten Starkregenereignisse diesen Sommer haben die Forststraßen im Stadtwald Weilheim zum Teil wieder stark gelitten.

Daher werden die stärker betroffenen Bereiche ab der KW 41/42 saniert. Das ist vor allem im Bereich des Gögerls und dem Hechenberg der Fall. „Jeder weitere Starkregen würde den Weg weiter ausspülen und eine Sanierung deutlich teurer machen“, erklärt Stadtförster Christian Schuller.

Dazu müssen die Wege gesperrt werden. „Bitte halten Sie sich zu Ihrer Sicherheit an die Absperrung“. Im Anschluss muss der Weg noch eine Zeit „ruhen“, um sich zu verfestigen. In diesem Zeitraum darf der Weg nicht durch Fahrzeuge befahren oder von Reitern begangen werden. Fußgänger und Radfahrer können den Weg relativ schnell wieder nutzen. „Ich bitte alle sehr gerngesehenen Erholungssuchende um Verständnis und bedanke mich im Voraus“, so Schuller abschließend.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare