Weihnachtspäckchenaktion Gymnasium Weilheim

+
Auf dem Foto sind zu sehen: Li. Klaus Lutz und Helmut Muche vom Tafel-Team und re. die Verbindungslehrer Stefan Roßmeier und Christina Akwo. Hi.mi. Julie v. Raußendorf.

Weilheim – Weihnachtspäckchen auf dem Gabentisch oder unter dem Tannenbaum sind für jeden Beschenkten eine willkommene Überraschung. Den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Weilheim ist es seit Jahren ein Anliegen, anderen Mitmenschen, denen es nicht so gut geht, Freude zu bereiten.

Vor den Weihnachtsfeiertagen wurden über 80 Päckchen – und damit 20 mehr als im Vorjahr – mit hochwertigen Lebens- und Körperpflegemitteln für die Weilheimer Tafel gepackt.

Die Vorbereitungen auf das Projekt „Weihnachtspäckchen“ begannen bereits rund vier Wochen im Vorfeld, wie die Verantwortliche Julie von Raußendorf von der Schülermitverwaltung bei der Übergabe berichtete. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Päckchen in allen Farben verpackt, mit und ohne Schleife beziehungsweise Tannengrün geschmückt, füllten den Lieferwagen der Tafel bis zur Hälfte. Helmut Muche und Klaus Lutz vom Weilheimer Tafel-Team bedankten sich im Namen aller Empfänger.

Von Georg Müller

Auch interessant

Meistgelesen

Markt Murnau ehrt Jubilare
Markt Murnau ehrt Jubilare
Vasja Legiša gibt nach zehn Jahren musikalische Leitung des Kammerorchesters ab
Vasja Legiša gibt nach zehn Jahren musikalische Leitung des Kammerorchesters ab
SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein
SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt

Kommentare