Steht seit Kurzem vor dem Biomichl in der Pütrichstraße

Der Beutelbaum 2.0

+
Stellen den neuen Beutelbaum vor (v.li.): Karin und Michael Sendl, Biomichl; Stefan Frenzl und Jutta Liebmann, Amt für Standortförderung, Kultur und Tourismus und Brigitte Holeczek (BfW), als Vertretung für Jochen Knittel.

Weilheim – Wer kennt es nicht: Man betritt mit dem festen Vorsatz, nur eine Kleinigkeit kaufen zu wollen, den Supermarkt und stellt schon nach wenigen Schritten fest, dass man doch noch mehr braucht als gedacht. Und natürlich hat man in diesem Moment keinen Korb oder Beutel zur Hand. Aber wie das Ganze transportieren? Damit nicht unnötig zur Plastiktüte gegriffen werden muss, gibt es vor dem Weltladen in Weilheim bereits einen Beutelbaum. Seit Kurzem gibt es einen zweiten.

Und dieser befindet sich direkt vor dem Bioladen Biomichl in der Pütrichstraße. Nachdem der erste Beutelbaum – eine Initiative des Stadtrates Jochen Knittel (BfW) – von den BürgerInnen so gut angenommen wurde, startete im August letzten Jahres der Aufruf, weitere Interessenten für die Bereitstellung eines Beutelbaums zu gewinnen, erklärte Jutta Liebmann vom Amt für Standortförderung, Kultur und Tourismus. Daraufhin habe sich der Biomichl gemeldet, so Liebmann.

„Uns gefällt die Idee und es passt in unser Konzept, Müll zu vermeiden“, so Michael Sendl vom Biomarkt Biomichl, der von nun an den Beutelbaum bereitstellt. Im Gegensatz zum „Vorgänger“ in der Admiral-Hipper-Straße, welcher noch eigens von Knittel gefertigt wurde, wurde sein Nachgängermodell von der Böbinger Künstlerin Andrea Kreipe gestaltet. Das aus Zwetschgenholz bestehende Objekt, an dem unterschiedliche Beutel hängen, kann ab sofort von jedem Bürger genutzt werden. Das Prinzip ist ganz einfach: Falls die eigene Tasche für den Einkauf vergessen wurde, kann ein Tragebeutel aus Stoff, der am Beutelbaum hängt, kostenlos ausgeliehen werden. Bei nächster Gelegenheit sollte der Beutel wieder zurückgehängt und somit anderen BürgerInnen zur Verfügung gestellt werden. 

Von Maria Lindner

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Männer aus dem Landkreis mit Rauschgift erwischt
Drei Männer aus dem Landkreis mit Rauschgift erwischt
Strassen!Zauber!Festival! in Weilheim
Strassen!Zauber!Festival! in Weilheim
Familienvater auf Truppenbesuch in Werdenfelser Kaserne
Familienvater auf Truppenbesuch in Werdenfelser Kaserne
Quarantänezone in Murnau voraussichtlich 2020 aufgehoben
Quarantänezone in Murnau voraussichtlich 2020 aufgehoben

Kommentare