Polizei ermittelt

Eingekauft ohne zu bezahlen ‒ Strafverfahren gegen zwei Männer

Symbolfoto: Papiertüte mit Lebensmitteln gefüllt.
+
Mit vollen Einkaufstüten sind zwei Männer aus einem Weilheimer Supermarkt marschiert. Bezahlt haben sie nicht.

Weilheim ‒ Sie hatten ihre Einkaufstüten ganz voll gepackt. Bezahlen wollten ein 26-Jähriger aus Weilheim und ein 30-Jähriger aus Peißenberg die Waren aber nicht. Jetzt haben sie ein Strafverfahren am Hals.

Wie die Polizeiinspektion Weilheim mitteilt, waren die zwei Männer am vergangenen Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf Einkaufstour im Supermarkt in der Kaltenmoserstraße. Waren im Wert von circa 275 Euro hatten sie in ihre Einkaufstüten gepackt. Einem Mitarbeiter des Marktes fiel auf, wie die beiden Männer mit vollen Tüten das Geschäft ohne zu bezahlen verließen.

Die Diebestour hat sich für die beiden Männer definitiv nicht gelohnt. Die Waren mussten sie selbstverständlich im Markt lassen. Stattdessen erwartet sie nun ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahl.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Frohsinn 2000 geht mit bewährter Spitze ins neue Vereinsjahr
Weilheim
Frohsinn 2000 geht mit bewährter Spitze ins neue Vereinsjahr
Frohsinn 2000 geht mit bewährter Spitze ins neue Vereinsjahr
Heimat- und Trachtenverein lädt zur Ausstellung ins Stadtmuseum
Weilheim
Heimat- und Trachtenverein lädt zur Ausstellung ins Stadtmuseum
Heimat- und Trachtenverein lädt zur Ausstellung ins Stadtmuseum
Neues Drive-in-Testzentrum in Weilheim
Weilheim
Neues Drive-in-Testzentrum in Weilheim
Neues Drive-in-Testzentrum in Weilheim
B 2 - Ortsdurchfahrt Weilheim: Aufhebung der Vollsperrung
Weilheim
B 2 - Ortsdurchfahrt Weilheim: Aufhebung der Vollsperrung
B 2 - Ortsdurchfahrt Weilheim: Aufhebung der Vollsperrung

Kommentare