Grüne eröffnen Kompetenz- und Bürgerbüro in Weilheims Mitte

Für Anliegen und Kritik

+
V.li.: Dr. Eckart Stüber, Kreissprecher Manuel Neulinger, Beate Walter-Rosenheimer, Katharina v. Platen, Andreas Krahl.

Weilheim – Ab sofort gibt es ein „grünes Bürgerbüro“ in der Buxbaumgasse 2. Bei der offiziellen Eröffnung am Freitagabend gab es viel Anerkennung von der Basis im Oberland.

Die Räume haben gleich drei Funktionen – Regionalbüro für Beate Walter-Rosenheimer (MdB) und Andreas Krahl (MdL) sowie Kreisverbandsbüro. Die beiden Politiker wollen, so oft es ihre Arbeit zulässt, hier vertreten sein. Ansprechpartner zu den Öffnungszeiten vor Ort sind Bezirkstagsabgeordneter Dr. Eckart Stüber und Doro Sühring. Sie nehmen Anliegen entgegen, bringen sie auf den Weg und informieren über aktuelle Vorhaben.

Dass in den Räumlichkeiten viele alte Dokumente und Originalplakate aus 40 Jahren Parteigeschichte aufbewahrt sind, nahmen die Mitglieder interessiert auf. „Dass wir hier im alten Franz-Josef Strauß-Stimmkreis Fuß gefasst haben, freut mich ganz besonders. Diese Tür steht für euch und eure Anliegen immer offen. Das trifft auch für Kritik zu“, erklärte Krahl unter Beifall. Der MdL ging auf die Schwerpunkte der Grünen bis zu den Kommunalwahlen 2020 in Bayern ein. Soziale Themen, wie die Pflege, bezahlbarer Wohnraum sowie die Schere zwischen Arm und Reich stehen dabei an vorderer Stelle. „Wir werden am 24. Juni beim Volksfest in Peißenberg mit einem Knaller in den Wahlkampf einsteigen“, verriet der junge Abgeordnete. Bundesvorsitzender Robert Habeck habe sein Kommen fest zugesagt. Als kleinen Anreiz für den Besuch habe er ihm eine bayerische Lederhose versprochen.

Erfreut über das neue Bürgerbüro äußerten sich auch die Mitglieder. „Wir brauchen das Büro für unsere Arbeit und werden es nutzen“, teilte David George vom Ortsverein Peißenberg mit.

Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 11 Uhr und von 16 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr, Tel. 0881/12232939. Andreas Krahl will nach Möglichkeit donnerstags von 16 von 19 Uhr anwesend sein.

Von Georg Müller

Auch interessant

Meistgelesen

Bildergalerie Robert Habeck bei Peißenberger Festwoche
Bildergalerie Robert Habeck bei Peißenberger Festwoche
Etablierte Landsberger Anwaltskanzlei bietet Räume an
Etablierte Landsberger Anwaltskanzlei bietet Räume an
Prüfung bestanden
Prüfung bestanden
Tragischer Unfall bei Waldarbeiten
Tragischer Unfall bei Waldarbeiten

Kommentare