1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Weilheim: Fahrraddieb stellt sich

Erstellt:

Kommentare

Das Wort Polizei auf Fahrzeug
Eine Diebstahlsmeldung des Fahrrads liegt der Polizei Weilheim bislang nicht vor. © Symbolbild: Bildagentur PantherMedia / Susanne Fritzsche

Weilheim - Nach Angaben der Polizei, erschien gestern am späteren Abend ein 13-Jähriger zusammen mit seinem Betreuer bei der Polizei Weilheim und gestand einen Fahrraddiebstahl.

Bereits am vergangenen Mittwoch, 18. Mai. gegen 20 Uhr entdeckte der Junge am Weilheimer Bahnhof ein unversperrtes Rennrad. Mit diesem fuhr er anschließend zu sich nach Hause und stellte es zunächst mit seinem Zahlenschloss gesichert in der Nähe ab. Letztendlich offenbarte er sich gegenüber seinem Betreuer, der ihn aufforderte, seinen Diebstahl bei der Polizei anzuzeigen. Bei dem Rad handelt es sich um ein schwarzes Rennrad, vermutlich der Marke Cube, mit goldfarbener Gabel und Sattelstütze. Auffallend ist, dass der Rahmen mit einer Vielzahl kleiner, runder Aufkleber beklebt ist, die allesamt Personen zeigen.

Eine entsprechende Diebstahlsmeldung liegt der Polizei Weilheim bislang nicht vor. Der Eigentümer wird gebeten, sich bei der Polizei Weilheim unter Tel. 0881/6400 zu melden.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare