1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Weilheim: Mehrere Radmuttern an parkendem Auto gelöst

Erstellt:

Kommentare

Polizeiauto Radmuttern von Pkw gelöst
Derzeit geht die Polizei von einem „Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr“ aus. © Symbolbild: Bildagentur PantherMedia / huettenhoelscher

Weilheim - In der Zeit von Donnerstag, 22., 17 Uhr, bis zum Freitag, 23. September, 12 Uhr, hatte ein 61-jähriger Wessobrunner seinen Pkw auf dem Parkplatz der Stadthalle abgestellt.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Weilheim, stellte der Wessobrunner bei der nächsten Fahrt fest, dass das Fahrverhalten recht ruckelig ist. Bei einer Fahrtunterbrechung entdeckte er dann, dass am linken Hinterrad drei Radmuttern fehlten und zwei weitere locker waren.

Derzeit wird laut Polizei von einem „Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr“ ausgegangen. Zeugen für den geschilderten Vorfall werden gebeten, sich unter Tel. 0881/640-0 mit der Polizeiinspektion Weilheim in Verbindung zu setzen.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare