Vhs Weilheim: "Heimat(en)" ist das neue Schwerpunktthema

+
Das Vhs-Team v. li. Kathrin Neulinger-Warneke, Andrea Marsch und Sarah Rügemer.

Weilheim – Mit eigenem Hygieneplan, reduzierten Gruppengrößen und umgestalteten Räumen startet die Vhs Weilheim ins neue Herbstsemester.

„Maximale Sicherheit für alle Beteiligten bei einem gleichzeitig vielseitigen und hochwertigen Angebot“ wird in diesen besonderen Zeiten als Ziel angegeben. Aufgrund von Corona finden viele Kurse in Kleingruppen statt, die ein intensiveres Lernen, vor allem in Sprachkursen, ermöglichen. Falls es zu erneuten Einschränkungen kommen sollte, wird das Lernen vor Ort im neuen Semester laut Vhs-Leiterin Andrea Marsch durch Online-Angebote ergänzt.

„Heimat(en)“ lautet diesmal das Motto der Volkshochschulen im Pfaffenwinkel. Für jeden Menschen bedeutet Heimat etwas anderes. Neben einem Fotowettbewerb „Das ist Heimat für mich!“ gibt es viele Kurse zum Themenkreis. Die fünf Vhs im Landkreis freuen sich auf digitale Fotoeinsendungen, die prämiert und veröffentlicht werden.

Es gibt heimatkundliche und geschichtliche Exkursionen, wie eine Radwanderung zu den keltischen Hügelgräberfeldern bei Weilheim und eine generationsübergreifenden Lesung. Stadtarchivar Dr. Joachim Heberlein stellt Postkarten vor, die aus Weilheim in die weite Welt geschrieben wurden. Wer der Heimat gerne fotografisch auf die Spur kommen möchte, erlernt in Fotokursen das Handwerk von der Pike auf.

Erste Deutschkenntnisse erwerben oder sich für das Goethe-Zertifikat B1 vorbereiten kann man sich bei unterschiedlichen Sprachkursen, begleitet von erfahrenen Kursleitern. Mit Engagement sind ebenfalls die Kursleiter dabei, die Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch unterrichten. Die Kommunikation steht hier immer im Vordergrund, um den Wortschatz zu erweitern.

Die Nachfrage nach Yoga-Kursen bleibt nach wie vor ungebrochen, berichtet Marsch. Das Angebot wurde deshalb durch Hormon-Yoga, Yoga auf dem Stuhl und Yin-Yoga erweitert. Neu sind in diesem Vhs-Semester Autogenes Training sowie Progressive Muskelentspannung.

Wer lieber in der Natur unterwegs ist, kann beim Waldbaden mit Jutta Rhomberg zur Ruhe kommen, Stress abbauen und lernen, den Wald und die Natur mit allen Sinnen intensiv zu erleben.

Neu im Herbst- und Wintersemester ist der Xpert Business Online-Kurs in Grundlagen der Finanzbuchführung. Hier besteht für die Teilnehmer auch die Möglichkeit, nach Kursabschluss eine Prüfung abzulegen und ein Xpert Business-Zertifikat zu erwerben.

Das neue Programmheft liegt in der Vhs-Geschäftsstelle, in zahlreichen Weilheimer Geschäften, im Rathaus und in der Stadtbücherei aus. Anmeldungen zu den einzelnen Kursen sind unter Tel. 0881/927 833 8, per E-Mail an info@vhs-weilheim.de, über die Homepage www.vhs-weilheim.de aber auch persönlich im Vhs-Büro in der Admiral-Hipper-Passage 11 möglich.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus – Partei verliert alle Ausschusssitze
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus – Partei verliert alle Ausschusssitze
Minos weiterhin im Klosterbrauhaus
Minos weiterhin im Klosterbrauhaus
Allerheiligen in Zeiten von Corona
Allerheiligen in Zeiten von Corona
Grünes Licht für bis zu fünf gewerblich betriebene Hütten in Weilheimer Altstadt 
Grünes Licht für bis zu fünf gewerblich betriebene Hütten in Weilheimer Altstadt 

Kommentare