"Der Neue" soll Landrat werden

FDP Weilheim-Schongau schickt Morten Faust ins Rennen

+
Glückliche Gesichter nach der Nominierung (v. li.): Kreisvorsitzender Klaus Breil, Landratskandidat Morten Faust, Stellvertretende Vorsitzende Saika Gebauer-Merx und Martin Zeil, Staatsminister a. D.

Landkreis/Weilheim – Klaus Breil, Kreisvorsitzender der FDP Weilheim-Schongau, hatte sichtlich Freude: Noch nie hatten die Freien Demokraten im Landkreis eine so große Aufstellungsversammlung und eine so gut gefüllte Liste: Immerhin 45 Kandidaten konnte die Partei benennen. Und einen eigenen Landratskandidaten der FDP gibt es für 2020 obendrein: Morten Faust (Jahrgang 1967), gebürtiger Flensburger, Diplom-Ingenieur für Raumplanung und Vater zweier erwachsener Töchter. Im Pfaffenwinkel ist er erst seit 2018 zuhause, davor lebte er über 20 Jahre lang in Berlin.

„Ich bin immer noch der Neue – neu in Weilheim, neu in der FDP und neu in der Kommunalpolitik“, sagte Faust bei der Versammlung über sich selbst. Neu heiße auch, dass er unverbraucht, unvoreingenommen und nicht vorbelastet sei, ein unbeschriebenes Blatt, neugierig auf seine neue Heimat und auf die Menschen, die hier leben und arbeiten. „Damit bin ich ein guter Kandidat für alle, die möchten, dass sich etwas ändert und dass im Landkreis ein anderer, ein frischer Wind weht.“ Es sei allerdings auch viel richtig gemacht worden im Landkreis.

Als wichtiges Ziel sieht Faust den Ausbau des Breitbandes und des Mobilfunknetzes. Auch wolle er sich für eine Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur einsetzen sowie für eine wirtschaftliche Gesundheitsversorgung. „Im Wahlkampf möchte ich nur zuhören, was die Menschen erwarten“, erklärte der Landratskandidat. Auf Nachfrage bezog Faust auch zum Thema Weilheimer Entlastungsstraße Stellung: „Ich präferiere auf alle Fälle einen Tunnel, egal ob B2 oder Ostumgehung“, stellte er fest.

Unter der Wahlleitung des ehemaligen Wirtschaftsministers Martin Zeil erfolgte dann anschließend die Abstimmung: Von 21 abgegebenen Stimmen entfielen 18 auf Morten Faust. Ähnlich harmonisch verlief auch die Listenaufstellung an diesem Abend. Die 45 Kandidaten – die ersten 15 Personen werden doppelt auf die Liste gesetzt – wurden in zwei Blöcken mit großer Mehrheit gewählt.

Bianca R. Heigl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus – Partei verliert alle Ausschusssitze
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus – Partei verliert alle Ausschusssitze
Bundesweite Warnstreiks - Peißenberg und Weilheim betroffen
Bundesweite Warnstreiks - Peißenberg und Weilheim betroffen
Globaler Klimastreik: In Weilheim fordern Aktivisten ein schnelles Handeln
Globaler Klimastreik: In Weilheim fordern Aktivisten ein schnelles Handeln
Auto brennt auf Autobahn komplett aus
Auto brennt auf Autobahn komplett aus

Kommentare