1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Startschuss für Zensus 2022

Erstellt:

Von: Mihriban Dincel

Kommentare

Hauptamtliche Zensus Weilheim-Schongau
Die Hauptamtlichen Mitarbeiter der Zensusstellen (v.li.): Sonja Seidel, Severin Wagner, Johanna Greulich, Andreas Ginger, Thomas Hagel, Eva Hammer und Lorenz Kleber. © Dincel

Landkreis – Am 16. Mai geht es für die rund 250 Interviewer, die sogenannten Erhebungsbeauftragten, des Zensus 2022 mit den Befragungen los.

Ausgewählte Personen werden zuvor mit einem Schreiben benachrichtigt, welches den Namen des jeweiligen Erhebungsbeauftragten sowie einen Terminvorschlag enthält. Ist man zu dieser Zeit verhindert, kann ein anderer Termin mit dem Interviewer vereinbart werden. Die zuvor geschulten Ehrenamtlichen sind zudem mit einem Ausweis der Zensusstelle ausgestattet und im Zweifel dürfen sich die Befragten auch den Personalausweis vorzeigen lassen. Das und auch das vorherige Schreiben diene „der Sicherheit der Befragten“, erklärt Andreas Ginger, Leiter der Zensus-Erhebungsstelle Weilheim. Dem fügte die Leiterin der Erhebungsstelle in Schongau, Johanna Greulich, hinzu, dass die Befragung nicht im Wohnraum stattfinden muss, sondern auch vor der Haustüre möglich sei.

Es gibt zwei verschiedene Befragungen: Eine kurze, die circa fünf Minuten dauert und eine Lange, die neben den Grunddaten auch Infos wie die Wohnsituation oder die Berufstätigkeit umfasst. Die Daten werden anonymisiert weitergegeben und dienen unter anderem zum Abgleich der Zahlen in den Einwohnermeldeämtern oder für politische Entscheidungen. Rund 33 000 Personen werden hierfür befragt.

Die gemachten Angaben beziehen sich dabei auf den Stichtag, den 15. Mai. Es ist auch möglich, in Ausnahmefällen, Zugangsdaten für eine Online-Befragung oder die Befragung als Papierbogen zu erhalten. Zudem muss bei der Befragung nur eine Person im Haushalt vor Ort sein, die aber auch Angaben zu den anderen Haushaltsmitglieder machen kann. Weitere Infos zum Zensus auf der Website des Landratsamts.

Es werden noch Nachrücker als Interviewer gesucht. Bewerbung unter zensus@lra-wm.bayern.de oder Tel. 0881/681-1830.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Kommentare