Vhs Weilheim jetzt auch im Sparkassengebäude in der Eisenkramergasse

Neue Räume für den Unterricht

+
In neuen Räumlichkeiten: Teilnehmer eines Französisch-Intensivkurses mit Vhs-Vorsitzendem Helmut Hornung (hi. re. stehend), Schatzmeister Stefan Ländle (hi. li.stehend) und Leiterin Rosamaria Wittlinger (hi.sitzend 2.v.re.).

Weilheim – Bedingt durch den Umbau des Rathauses benötigte die Stadtverwaltung die bisher von der Volkshochschule (Vhs) genutzten Räumlichkeiten in der Admiral-Hipper-Straße selbst, so dass neue Unterrichtsräume geschaffen werden mussten. Pünktlich zum Semesterbeginn Anfang März konnte die Bildungseinrichtung drei neue Zimmer im Erdgeschoss des Sparkassengebäudes in der Eisenkramergasse 13 beziehen.

Sichtlich erleichtert zeigten sich Helmut Hornung, erster Vorsitzender der Vhs Weilheim und Vhs-Leiterin Rosamaria Wittlinger bei einem Pressetermin am vergangenen Freitag, dass trotz der kurzen Frist die notwendigen Umbauarbeiten und der Umzug in das neue Domizil rechtzeitig erfolgen konnten. „Erst im Dezember haben wir erfahren, dass wir aus der Admiral-Hipper-Straße ausziehen müssen“, machte Wittlinger den engen Zeitraum deutlich. In nur knapp drei Monaten wurden neue Wände und Türen eingezogen, Böden verlegt und der EDV-Unterrichtsraum verkabelt, damit die Kurse ohne Verzögerung beginnen konnten. Diese Arbeiten wurden vom städtischen Bauamt organisiert. Einen großen Dank richteten Wittlinger und Hornung an Werner Sonderer, Mitarbeiter des Bauamtes, der mit seinem Engagement und vielen Ideen das gute Gelingen erst ermöglicht habe. Neben dem EDV-Raum können ein Seminarraum für maximal 14 Personen und ein weiterer für maximal acht Lernwillige genutzt werden. Somit steht im neuen Domizil sogar ein Raum mehr zur Verfügung als am alten Standort.

Eigentümerin der Immobilie ist die Sparkasse, die einen auf zehn Jahre laufenden Mietvertrag mit der Option auf Verlängerung geschlossen hat. Die Kosten für den Umbau hat zunächst die Stadt übernommen; sie werden in der Folge von der Vhs über die Miete abbezahlt.

Dass die Räume gut angenommen werden, zeigen die Belegungspläne, die nicht nur an den Werktagen, sondern auch an den Wochenenden Kurstermine verzeichnen. Insgesamt hat die Vhs 15 Räume zur Verfügung, die auf fünf verschiedene Gebäude im Stadtgebiet verteilt sind.

Von emh

Auch interessant

Meistgelesen

Unwetter hält Feuerwehren auf Trab
Unwetter hält Feuerwehren auf Trab
Ein Fest für Augen, Mund und Ohren
Ein Fest für Augen, Mund und Ohren
Faulturm, Stromspeicher und mehr
Faulturm, Stromspeicher und mehr
Zeitgewinn durch Warnsystem
Zeitgewinn durch Warnsystem

Kommentare