Für Weilheimer Agendakreise – Infotreffen

Aktive gesucht

+
PantherMedia B59416267

Weilheim – „Einen jüngeren Schwung“ sollen neue Aktive in die verschiedenen Agenda 21-Arbeitskreise bringen, die im Stadtgebiet tätig sind. Am Dienstag, 26. März, findet im großen Sitzungssaal des Rathauses ein Informationstreffen statt.

Alle Interessierten, die gerne in einem Arbeitskreis mitarbeiten möchten, werden ab 19 Uhr ausführlich über die Agendaarbeit in der Stadt Weilheim informiert. Aktuell gibt es laut Manfred Stork, Agendabeauftragter im Rathaus, folgende Arbeitskreise: Eine Welt, Energie und Klimaschutz, Mobilität und Verkehr, Gemeinwohl-Ökonomie, Natur in und um Weilheim, Senioren sowie Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen.

Bei der Agenda 21 handelt es sich um eine lose, parteiungebundene, freie und allen Interessierten offen stehende Gruppierung ohne feste Mitgliedschaft – wie in einem eingetragenen Verein –, die sich in der Stadt mit Anregungen, Verbesserungsvorschlägen und vielen anderen Aktivitäten einen guten Namen erworben hat. „Daher“, so Stork, „bleibt es auch nicht aus, dass durch die verschiedensten Gründe der eine oder andere Arbeitskreis personell unterbesetzt ist.“

Die Arbeitskreise treffen sich regelmäßig alle ein bis zwei Monate, um ihre Projekte zu bearbeiten. Die Teilnehmer können sich auch projektbezogen engagieren und müssen nicht dauerhaft an den Treffen teilnehmen.

Weitere Informationen zur „Weilheimer Agenda 21“ und über die Arbeitskreise gibt es auf der Homepage der Agenda, www.weilheimeragenda21.de oder beim Agenda-Beauftragen Manfred Stork im Rathaus, Tel. 0881/682-420.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Kirchweihsonntag mit Bauernmarkt in Raisting
Kirchweihsonntag mit Bauernmarkt in Raisting
Neue Berufsschule in Weilheim nimmt Formen an
Neue Berufsschule in Weilheim nimmt Formen an

Kommentare