Mit der Gesundheit zufrieden

Heinz Fuhrmann feiert 100. Geburtstag

+
Heinz Fuhrmann (mitte) feierte seinen 100. Geburtstag. Bürgermeister Markus Loth (li.) und seine Tochter Sonja Ponholzer kamen zum Gratulieren.

Weilheim – Auch wenn die Medizin heute schon viel weiter ist als früher gibt es keine Garantie dafür, dass man ein hohes Alter erreichen kann.

Heinz Fuhrmann hat es geschafft. Er feierte vergangenen Donnerstag seinen 100. Geburtstag. Der rüstige Rentner ist in Dresden-Gittersee, einer „5 000 Seelen Randgemeinde“ der sächsischen Landeshauptstadt, geboren. Dort machte er nach der Mittleren Reife eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten.

„Dann kam der Krieg, den habe ich einigermaßen gut überstanden“, erinnert sich Fuhrmann. 1947 wurde er aus amerikanischer Gefangenschaft entlassen. Während dieser Zeit lernte er auch seine Frau Klara kennen, die er noch im selben Jahr heiratete. Anschließend lebte er bis 1950 in Hammelburg, bis er eine Arbeitsstelle bei der Firma Bormann in Weilheim angeboten bekam, wo er bis zur Insolvenz der Firma 1977 in verschiedenen Positionen arbeitete. Dort war er unter anderem bei der Betriebsfeuerwehr. Danach lebte und arbeitete er zwei Jahre in Polling, bevor er wieder nach Weilheim zurückkehrte.

Mit seiner Frau war Heinz Fuhrmann 69 Jahre glücklich verheiratet. Aus der Ehe gingen seine Tochter Sonja, sein Sohn Gerd sowie vier Enkelkinder und zwei Urenkelinnen hervor. Auch wenn er sich heute nicht mehr viel bewegen kann, kümmerte er sich um den Garten oder fuhr mit seiner Frau zum Wandern nach Südtirol. Geistig fit hält er sich nach wie vor mit dem Lösen von Kreuzworträtseln in der Zeitung. Seine Tochter besucht ihn so oft wie möglich und erledigt seine Einkäufe. Seine Lieblingsspeise, sächsische Quarkkeulchen, bereite er sich noch selber zu. Den Geburtstag feierte Heinz Fuhrmann am vergangenen Sonntag im Kreise seiner Familie.

Von Laura Balser

Auch interessant

Meistgelesen

Peißenberg beteiligt sich erstmalig am Stadtradeln
Peißenberg beteiligt sich erstmalig am Stadtradeln
Anna packt aus: "Teatro Coronato" setzt Programm mit Monolog einer Theater-Souffleuse fort
Anna packt aus: "Teatro Coronato" setzt Programm mit Monolog einer Theater-Souffleuse fort
Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche
Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche
Wessobrunner demonstrieren gegen Schließung der VR-Bank-Filiale
Wessobrunner demonstrieren gegen Schließung der VR-Bank-Filiale

Kommentare