Weilheimer Kellertheater unterstützt Einrichtung in Murnau

500 Euro für das Frauenhaus

+
Edith Mayr (links) vom Weilheimer Kellertheater übergab die Spende.

Murnau – Das Weilheimer Kellertheater ist heuer wieder als gemeinnütziger Verein tätig geworden.

„Es gibt viele Institutionen, die es verdient hätten, jedoch werden jene verkannt und unterschätzt, die es auch ohne großes Auffallen in der Öffentlichkeit gut gebrauchen können. Wir haben das Frauenhaus Murnau mit 500 Euro unterstützt“, teilt dritter Vorstand Herbert Leistner mit. Das Frauenhaus in Murnau ist eine Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Garmisch, welche Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt geworden sind, unabhängig ihrer Konfession, Nationalität und ihres Alters, eine vorübergehende Zufluchtsstätte bietet. Die Frauen finden dort Schutz und Beratung. Neben den Klientinnen im Haus werden Frauen, die Opfer von körperlicher, sexueller oder auch psychischer Gewalt oder von Stalking geworden sind, ambulant beraten. Unterstützt werden die Hauptamtlichen von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in der Rufbereitschaft nach Büroschluss, die eine Rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit des Frauenhauses ermöglichen.

„Die Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Helferinnen leisten eine viel zu unterschätzte großartige Arbeit, die Anerkennung verdient. Wir, das Weilheimer Kellertheater, sind stolz, euch ein bisschen unter die Arme greifen zu dürfen“, dankte Edith Mayr vom Kellertheater bei der Übergabe der Spende.

Das Weilheimer Kellertheater gibt es seit 1972. Im November wurde das Stück „Wir sind die Neuen“ in der Bühnenfassung von Jürgen Popig nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff gespielt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Markt Murnau ehrt Jubilare
Markt Murnau ehrt Jubilare
Vasja Legiša gibt nach zehn Jahren musikalische Leitung des Kammerorchesters ab
Vasja Legiša gibt nach zehn Jahren musikalische Leitung des Kammerorchesters ab
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
300 Euro für den Kinderschutzbund Weilheim
300 Euro für den Kinderschutzbund Weilheim

Kommentare