Seit 30. September in Untersuchungshaft

Weilheimer Straftäter jetzt in Haft

Mann in Handschellen
+
Rund 50 Straftaten gingen auf das Konto des Weilheimers.

Weilheim - Als besonders uneinsichtig zeigte sich ein 51-Jähriger Mann aus Weilheim bei der Begehung diverser Straftaten.

Zunächst auffällig wurde der 51-Jährige vor circa einem Monat, als er in einer Weilheimer Tankstelle eine Getränkekiste stehlen wollte und dabei erwischt wurde. Wenige Tage später betankte er in Peißenberg sein Fahrzeug und fuhr weiter, ohne die Tankschuld zu begleichen.

In den folgenden Tagen fiel der Weilheimer bei zahlreichen Geschäften durch Ladendiebstähle auf. Auch versuchte er, zum Teil sogar mit Erfolg, die gestohlenen Gegenstände unmittelbar nach dem Diebstahl in Geschäften zurückzugeben und sich das Geld auszahlen zu lassen. Da die Geschäfte, in denen er erwischt wurde, nicht immer die Polizei verständigten, sondern den Diebstahl oder Betrugsversuch schriftlich der Dienststelle mitteilten, bekam die Polizei die Informationen im zeitlichen Versatz.

Auch dehnte der 51-Jährige sein Tätigkeitsfeld nahezu täglich weiter aus. So sind mittlerweile nicht nur Taten aus dem Landkreis Weilheim - Schongau, sondern auch München und den Landkreisen Landsberg, Starnberg, Bad Tölz und Augsburg bekannt geworden. Insgesamt rund 50 Straftaten gingen innerhalb kürzester Zeit auf das Konto des Weilheimers.

Nachdem bei der Inspektion Weilheim immer mehr Straftaten bekannt geworden waren, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II gegen den Weilheimer ein Haftbefehl erlassen. Am 30. September klickten dann in Weilheim die Handschellen und der 51-Jährige wurde in Untersuchungshaft genommen.

Die restlichen Ermittlungen dauern indessen noch an. Verantworten muss sich der Mann insbesondere wegen zahlreichen Diebstählen, Betrügereien, Unterschlagungen, Urkundenfälschung, Hausfriedensbrüchen und Missbrauch von Ausweispapieren. Der tatsächlich entstandene Schaden bewegt sich etwa im mittleren vierstelligen Bereich.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Torffreie Graberde auf Städtischen Friedhof in Weilheim
Weilheim
Torffreie Graberde auf Städtischen Friedhof in Weilheim
Torffreie Graberde auf Städtischen Friedhof in Weilheim
Dreh in Weilheim
Weilheim
Dreh in Weilheim
Dreh in Weilheim
Mobilfunkausbau mit 5G in Murnau: Das sagen Experten
Weilheim
Mobilfunkausbau mit 5G in Murnau: Das sagen Experten
Mobilfunkausbau mit 5G in Murnau: Das sagen Experten
Naturerlebnistag in Weilheim
Weilheim
Naturerlebnistag in Weilheim
Naturerlebnistag in Weilheim

Kommentare