Polizei berichtet

Weilheimer verursacht Unfall nach waghalsigem Überholmanöver

+
Das waghalsige Überholmanöver eines Weilheimers hätte schlimm enden können.

Peißenberg - Nichts sehen und trotzdem überholen. Dass das keine gute Idee ist, sollte jedem klar sein. Ein 36-jähriger Weilheimer scheint das aber anders zu sehen.

Der 36-Jährige fuhr auf der B472 in Richtung Weilheim im Bereich der Umgehungsstraße Peißenberg hinter zwei Lkw her. Auf Höhe der Brücke (Verbindungsstraße zum Campingplatz) vor dem Guggenbergtunnel wollte er, obwohl er die Überholstrecke nicht gänzlich überblicken konnte, die Lkws überholen. Das erste Fahrzeug hatte bereits überholt, als plötzlich Gegenverkehr auftauchte. Der 36-Jährige konnte den Überholvorgang beim zweiten Lkw nur beenden, indem er kurz vor einem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Verkehr scharf vor dem zweiten Lkw einscherte. Beim Einscheren kollidierte er mit der hinteren rechten Seite seines Pkws mit der linken vorderen Seite des überholten Lkws, der von einem 64-jährigen Augsburger gesteuert wurde.

Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand, an den beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei insgesamt ein Sachschaden in Höhe von circa 3500 Euro.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ingrid Arnthof und Christa-Maria Edtmaier mit Ehrenzeichen gewürdigt
Ingrid Arnthof und Christa-Maria Edtmaier mit Ehrenzeichen gewürdigt
Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz
Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich
Stadt Weilheim verzichtet auf Kita-Gebühren
Stadt Weilheim verzichtet auf Kita-Gebühren

Kommentare