Weilheims Narren haben zwei Prinzenpaare – Vorsitzende Silvia Dorf lüftet Mottogeheimnis – Steffi I. und Jim I. im echten Leben ein Liebespaar

Jim Heuer, seine Prinzessin Stefanie Ewald und das kleine Prinzenpaar Sabine Schelle und Chrsitoph Göbl sorgen nun in Weilheim für gute Faschingsstimmung. Foto: Jazbec

Auf die Sekunde genau lüftete die Narhalla Weilheim am vergangenen Freitag, 11. 11. um 17.17 Uhr im „Pit Two“ ihr großes Geheimnis: Das kleine Prinzenpaar, Sabine II. von der Unterhausener Alm und Christoph I. vom Silberwald, hüpften aus einer Kiste, die mit einem silbernen Tuch abgedeckt war.

Auf Händen trug Prinz Jim I. von der Partymeile seine Prinzessin Steffi I. von der Märchenwiese auf die Bühne. Die 20-jährige Kinderpflegerin und der 20-jährige Kfz-Mechatroniker sind auch privat seit über einem Jahr ein Paar und kommen aus Tutzing. „Wir möchten dieses Jahr viel tanzen und alle Faschingsbesucher begeistern“, so Prinzessin Stefanie I. Das Paar kam durch Zufall zu ihrer Bestimmung. Anna-Lisa, die kleine Schwester von Stefanie, tanzt in der Garde. Nun wollte auch sie ein bisschen Faschingsluft schnuppern und entschloss sich den Part als Prinzessin zu übernehmen. Und wer eignet sich nicht besser als Prinz, als der eigener Freund? Dieser zögerte nicht lange und machte sofort mit. Gespannt warteten alle Besucher und die Garden auf das diesjährige Faschingsmotto. Silvia Dorfer, erste Vorsitzende der Narhalla Weilheim, verkündete es mit großer Freude: „Gegensätze ziehen sich an“. Die Fire-Flames werden daher ein bisschen mit Feuer und Eis spielen. Die Fire-Birds wollen mit Tänzen zum Thema „Himmel und Hölle“ und die Fire-Cats mit „Arm und Reich“ die Faschingsbesucher begeistern. Zur Ordensübergabe musste unter anderem Bürgermeister Markus Loth auf die Knie gehen und sich die goldene Narhalla-Medaille von der Prinzessin abholen. Das Prinzenpaar von 2010, Michaela Garke und Raimund Remesch, wünschten ihren Nachfolgern „viel Kraft, Spaß und Freude am Tanzen“. Getreu dem Schlachtruf „Weilheim, steh’ auf! Go, go, go!“ kann die Faschingszeit nun endlich beginnen.

Auch interessant

Meistgelesen

"Der Tiger" ist wieder zu Hause
"Der Tiger" ist wieder zu Hause
Notlandung im Getreidefeld
Notlandung im Getreidefeld
179 Kilometer Glasfaser
179 Kilometer Glasfaser
Bilder zum Großbrand in Etting
Bilder zum Großbrand in Etting

Kommentare