Stimmung in Murnau hebt sich

Weitere Corona-Teststation auf dem Parkplatz von Echter Wohnen in Murnau

Bei der Eröffnung: Dr. Julia Stewens, zwei Mitarbeiter der Teststation, Christian Echter, Michaela Nelhiebel und Peter Wiesendanger.
+
Bei der Eröffnung v.li.: Dr. Julia Stewens, zwei Mitarbeiter der Teststation, Christian Echter, Michaela Nelhiebel und Peter Wiesendanger.

Murnau – Die Eröffnung der fünften Corona-Teststation in Murnau ist ein freudiges Ereignis, denn sie bringt neue Hoffnung. 

„Damit tragen sie sehr dazu bei, dass sich die Stimmung in Murnau hebt“. Mit diesen Worten drückt Dr. Julia Stewens, die Stellvertretende Bürgermeisterin, Dankbarkeit und Erleichterung bei der Eröffnung aus. Mit der neuen Testmöglichkeit auf dem Parkplatz von Echter Wohnen ist nämlich auch der Norden Murnaus abgedeckt. Es sind keine Fahrten nach Garmisch oder eine Parkplatzsuche im Murnauer Markt mehr notwendig. Die optimale Lage, direkt an der Hauptstraße, nahe der Ortseinfahrt, war nicht die einzige Intention von Christian Echter, Inhaber von Echter Wohnen und Modehaus Echter. Auch die positive Erfahrung mit den weiteren Teststationen in Murnau und Weilheim (wir berichteten) veranlassten ihn dazu, dass Angebot auszuweiten. Mit den von Peter Wiesendanger gestellten Zelten, konnte das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden. Mit ihrem bereits erlangten Wissen zum Thema Corona-Teststationen, steht auch Michaela Nelhiebel, Inhaberin von Optik Schneider und Vorsitzende der Werbegemeinschaft Garmischer Zentrum, dem Projekt erneut zur Seite. Die Beteiligten sehen in der Einrichtung eine Chance. Ihnen liegt es am Herzen, so viele Unternehmen wie möglich damit zu unterstützen und den Bürgern die Vorurteile, zum Beispiel dass Testen kompliziert sei, zu nehmen. Denn die Anmeldung ist mit der dazugehörigen EPI-App einfach zu bewerkstelligen. Das Ergebnis wird nach Durchführung des Tests in kurzer Zeit an die App weitergeleitet. Es ist aber auch möglich, spontan einen Test machen zu lassen und das ausgedruckte Ergebnis mitzunehmen.

Die Öffnungszeiten der Teststation sind momentan noch auf montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr begrenzt, doch das soll geändert werden. Inzidenzabhängig und in Verbindung mit Gastronomieöffnungen, soll das Testangebot auch auf sonntags ausgeweitet werden. Es ginge vorrangig darum, auch andere zu stärken, die Gastronomie zu unterstützen und den Bürgern das Leben zu erleichtern, waren sich Echter und Nelhiebel einig. Die Beteiligten würden durch freundschaftliche Zusammenarbeit zeigen, dass man „energisch zur Tat schreiten kann“, wenn Handeln gefordert ist, merkte Dr. Stewens an.

Von Mihriban Dincel 

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Murnau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet
Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet
Laufvergnügen in der Weilheimer Au
Laufvergnügen in der Weilheimer Au
Generationswechsel bei CarSharing Pfaffenwinkel
Generationswechsel bei CarSharing Pfaffenwinkel

Kommentare