Wiederholung erwünscht – Große Besucherresonanz beim "Tag des Blaulichts"

Der erste gemeinsame „Tag des Blaulichts“ in Weilheim war für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Highlights, wie Rettungsübungen zogen Hunderte von Schaulustigen an. Foto: Müller

Die Idee von Polizei, FFW, THW, BRK und Rettungsdiensten, sich gemein- sam an einem Tag der Öffentlichkeit zu präsentieren, fand ein Riesenecho. An dem Aktionstag kamen 150 ehrenamtliche Helfer, Beamte und weit über 50 verschiedene Fahrzeuge zum Einsatz.

So zahlreiche Blaulichter und Martinshörner an so vielen verschiedenen Fahrzeugen waren in der Kreisstadt wohl noch nie versammelt. Bereits ab 10 Uhr strömten die Bürger zum Areal rund um das BRK-Haus und den Innenhof der Polizei. Oldtimerfahrzeuge wurden ebenso bestaunt wie hochmoderne Rettungsfahrzeuge, darunter das Luftkissenboot der Feuerwehr, das Hochleistungsgebläse zum Belüften verqualmter Gebäude, die Bagger des THW und die Polizeifahrzeuge. Die Besucher durften sogar selbst einmal für kurze Zeit Feuerwehrmann, Polizist, Berg- oder gar Wasserretter sein. Richtige Publikumsmagneten waren die Vorführungen, allen voran die Löschfahrzeuge der Feuerwehr im Jahrhundert-Zeitrahmen, von der Handspritze aus dem Jahr 1905 bis zum aktuellen Löschfahrzeug. Die gemeinsame Demonstration von Polizei, Feuerwehr, THW, BRK – simuliert wurde ein schwerer Autounfall – bildete den krönenden Abschluss eines informativen, spannenden Tages. Gegen 17 Uhr waren die Verantwortlichen wie auch die Besucher aus dem gesamten Landkreis hoch zufrieden. Letztere konnten nicht genug bekommen von selten im Einsatz gezeigten Fahrzeugen, Fahrten auf der 30 Meter Drehleiter, Wasserspritzen, Rettungsübungen, Such- und Rettungshunden sowie Simulatoren. Rudolf Schübbe, Chef der Weilheimer Polizei, zog Bilanz: „Das war ein absoluter Erfolg. Die gemeinsame Veranstaltung schreit geradezu nach einer Wiederholung mit einem gewissen zeitlichen Abstand.“ Und Weilheims Feuerwehrkommandant Konrad Bischel stellte zufrieden fest: „Wir haben uns gut bei der Zielgruppe Jugend und junge Erwachsene präsentieren können.“

Auch interessant

Meistgelesen

Oberstadtlerfest in Bildern
Oberstadtlerfest in Bildern
Fast schon ein "Pflichttermin"
Fast schon ein "Pflichttermin"
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
"Der Tiger" ist wieder zu Hause
"Der Tiger" ist wieder zu Hause

Kommentare