Wohnungsbrand in Weilheim

+

Weilheim - Am Montagabend brach in einer Wohnung in der Hardtkapellenstraße ein Feuer aus. Ein aufmerksamer Passant verständigte die Rettungskräfte. Der dabei entstandene Schaden wird auf circa 70 000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm die Ermittlungen.

Über den Notruf der Integrierten Leitstelle wurde am Montag, gegen 19.40 Uhr, ein Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hardtkapellenstraße mitgeteilt. Das Feuer konnte durch die örtlichen Feuerwehren sehr rasch abgelöscht werden, so dass es nicht auf die umliegenden Wohnungen übergriff. Bei dem Brand erlitt der 62-jährige Wohnungsinhaber eine leichte Rauchgasvergiftung. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt circa 70 000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim übernahm die Ermittlungen vor Ort. Zur genauen Brandursache können aufgrund der noch laufenden Spurensicherungsmaßnahmen derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Quarantäne-Maßnahme in Peißenberg
Große Quarantäne-Maßnahme in Peißenberg
Mit Kunstprojekt Grenzen überwinden
Mit Kunstprojekt Grenzen überwinden
Weltweiter Klimastreik - Weilheim ist mit dabei
Weltweiter Klimastreik - Weilheim ist mit dabei
Landtagsabgeordnete besuchen Eselfarm Asinella in Pähl
Landtagsabgeordnete besuchen Eselfarm Asinella in Pähl

Kommentare