Bekannte Betrugsmasche

Zwei ältere Damen aus dem Landkreis bekommen Anruf von falschen Polizisten

+
Vor allem auf ältere Menschen haben es Telefonbetrüger abgesehen.

Landkreis – Vergangene Woche riefen Betrüger, die sich als falsche Polizisten ausgaben, bei zwei älteren Damen aus dem Landkreis an.

Die Geschichte war jedes Mal die gleiche: Angeblich sei es in der Nachbarschaft vermehrt zu Einbrüchen gekommen. Die Täter seien geschnappt worden und man habe bei ihnen die Adressen und Namen der Damen gefunden. Die Betrüger forderten, dass die Frauen ihre Wertgegenstände zur „Überprüfung“ abgeben sollten. Eines der Opfer übergab Bargeld und Schmuck im mittleren vierstelligen Eurobereich an einen Unbekannten. Die zweite Dame hätte ihre Wertgegenstände an einer Örtlichkeit zurücklassen sollen. Sie bestand aber vehement darauf, bei der „Überprüfung“ dabei zu sein. Da der falsche Polizist das nicht erlaubte, legte die Dame auf und rief bei der Polizeiinspektion Weilheim an. Mehr Infos zum Thema Betrug hier.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Alltagsradler im Fokus: Agenda präsentiert im Verkehrsausschuss Fahrradwege-Konzept
Alltagsradler im Fokus: Agenda präsentiert im Verkehrsausschuss Fahrradwege-Konzept
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Sascha Henze stellt Weilheimern Leih-Bike zur Verfügung
Sascha Henze stellt Weilheimern Leih-Bike zur Verfügung
Weilheimer Realschüler starten mit ihren Abschlussprüfungen
Weilheimer Realschüler starten mit ihren Abschlussprüfungen

Kommentare