1. kreisbote-de
  2. Multimedia

Die besten Jump & Run-Games

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Die besten Jump & Run-Games

null
1 / 20New Super Mario Bros. (Nintendo, keine Altersbeschränkung, für Nintendo Wii): Zeitreise in Vergangenheit: Das neue Spiel der Super-Mario-Bros.-Reihe orientiert sich am Urvater-Game aus den frühen 80er-Jahren. Das geniale Spielprinzip des Klassikers funktioniert sogar noch besser im Jahr 2009 auf der Wii. © Nintendo
null
2 / 20Die Story des 2D-Jump’n’Runs: Schurke Bowser hat wieder einmal Prinzessin Peach entführt. Und wieder mal muss Mario, seine Freundin befreien. Im Alleingang oder im Team: Bis zu vier Wii-Spieler gleichzeitig können Bowser hinterher jagen: als Mario, sein Bruder Luigi oder als einer von zwei Toads. © Nintendo
null
3 / 20Im Mehrspieler-Modus macht das Game noch mehr Spaß: Die Wii bietet mehrere Möglichkeiten, mit- oder gegeneinander zu spielen. Um die Prinzessin zu retten, ist Kooperation angesagt. Wenn es aber ums beste Ranking geht, ist sich jeder selbst der Nächste. Mal hilft man seinen Freunden aus der Patsche, mal bringt man sie in die Bredouille. © Nintendo
null
4 / 20Nintendos Spieleentwickler haben die Bewegungssteuerung der Wii perfekt ins Gameplay integriert. Um etwa einen Geheimlevel zu erreichen, können die Spieler eine schwankende Plattform steuern, indem sie die Wii Remote neigen (Screenshot). © Nintendo
null
5 / 20Zu den neuen Features gehört ein Propeller-Anzug: Schüttelt amn die Wii Remote, geht Mario in die Luft. Sitzt ein Spieler in der Tinte, kann ein Freund ihn mit Hilfe des Propeller-Anzugs retten und mit ihm davonfliegen. Fazit: Absoluter Wii-Hammer. Das beste Super Mario Bros.-Spiel aller Zeiten! © Nintendo
null
6 / 20Little Big Planet (Sony, keine Altersbeschränkung, für PSP): LBP war auf der Playstation 3 eines der aufsehenerregendsten Spiele des vergangenen Jahres. Sony Computer Entertainment Deutschland  hat den revolutionären Hit jetzt für die Handheld-Konsole PSP herausgebracht. © Sony
null
7 / 20Mit der Hauptfigur Sackboy erkundet man eine Vielfalt an Welten. Zur Verfügung stehen über 30 Level in sieben unterschiedlichen Bereichen. © Sony
null
8 / 20Die Spieler erschaffen und bearbeiten ihre eigene Welt mithilfe des leistungsstarken und leicht zu bedienenden Popit-Systems. © Sony
null
9 / 20Jeder kann seine eigenen Level-Kreationen auch online mit anderen LBP-Spielern für die PSP teilen. Was sich durchaus lohnt: Denn es gibt bereits die ausgefallensten LBP-Welten im Netz. © Sony
null
10 / 20Fazit: Sony hat bei der Umsetzung des PS3-Hits hervorragende Arbeit geleistet. Auch mit zwei statt bislang drei Tiefenebenen und ohne Mehrspieler-Modus macht Little Big Planet auf der PSP genausoviel Spaß wie auf der Heimkonsole. © Sony
null
11 / 20Ratchet & Clank: A Crack in Time (Sony, ab 12 Jahren, für Playstation 3). Ratchet und Clank, die Meister der humorvollen Zerstörung sind wieder da! Clank wurde vom bösen Dr. Nefarious entführt, und so muss Ratchet wieder einmal nach seinem Omni-Schlüssel greifen, um seinen besten Freund zu retten. © Sony
null
12 / 20A Crack in Time setzt die Ereignisse fort, die in Tools of Destruction und Quest for Booty ihren Lauf nahmen. Das Spiel gibt endlich Antworten auf einige der größten Fragen, die sich Fans der Reihe stellen. Im Laufe ihres Abenteuers entdecken die beiden Freunde die Wahrheit über ihre mysteriöse Herkunft und erfahren, wozu sie letzten Endes bestimmt sind. © Sony
null
13 / 20Mit dem brandneuen Element der Zeitmanipulation kann man die Zeit zu seinem Vorteil beeinflussen. Gadgets wie die Hoverstiefel ermöglichen es, die Galaxie auf eine völlig neue Art und Weise zu erkunden. © Sony
null
14 / 20Das Spiel bietet ein brandneues Gameplay, mit bombastischen Weltraumschlachten. Wieder einmal top: Der geniale Humor der Reihe - so lustig war bislang noch kein Ratchet&Clank-Abenteuer. © Sony
null
15 / 20Fazit: Intelligente, lustige und spannende Jump & Run-Action der Extraklasse. Die technischen Möglichkeiten der PS3 machen das neue Ratchet&Clank zu einem Feuerwerk für Augen und Ohren. © Sony
null
16 / 20Jak&Daxter: The Lost Frontier (Sony, ab 12 Jahren, für PSP und Playstation 2) Held Jak und sein frecher Partner Daxter sind wieder vereint. Zum ersten Mal gibt es sie auch auf Sonys Handheld-Konsole PSP. Im neuen Teil der Reihe reisen Jax und Daxter durch geheimnisvolle Länder und den Himmel. Sie müssen ihren Planeten vor der Zerstörung retten. © Sony
null
17 / 20The Lost Frontier wartet auf mit zahlreiche neuen Waffen, Features und Welten: Man rennt, läuft und springt durch unentdeckte Länder und steigt in einem von fünf Fluggeräten in die Lüfte. © Sony
null
18 / 20Insbesondere der Waffenstab bietet ein enormes Zerstörungspotenzial: Er verwandelt sich wahlweise in einen Wellenerschütterer, Blaster, Vulcan Fury und Friedensstifter - je nachdem welche Herausforderungen das dynamische Duo meistern muss. © Sony
null
19 / 20Für anhaltenden Spielspaß und hohe Motivation sorgen die aufrüstbaren Flugzeuge und Fertigkeiten der beiden. Die präzise Steuerung verhindert Frusterlebnisse im Spiel. © Sony
null
20 / 20Fazit: Das erste PSP-Abenteuer von Jak und Daxter fällt erfreulich gut aus. Insgesamt bietet es eine ordentliche Portion Spielspaß für die ausgehungerten Fans der Jump & Run-Reihe. © Sony

Auch interessant

Kommentare