Schnelle Tipps

Wie speichere ich eigentlich Instagram-Bilder auf dem Smartphone ab?

+
Instagram erlaubt es Nutzern nur auf Umwegen Bilder und Videos von der Plattform zu speichern.

Instagram ist die Welt der schönen Bilder - leider lassen sich diese nicht ohne Weiteres auf dem Smartphone speichern. Wir zeigen Ihnen, wie der Download klappt!

Es ist immer dasselbe: Da entdeckt man ein tolles Bild auf Instagram, doch leider lässt es sich nicht speichern. Die einzige Option ein Foto in der App für sich selbst sichtbar zu halten, ist, es auf einer anderen Plattform zu teilen. Doch das will man nicht immer unbedingt. Wie speichert man die Bilder also auf dem Smartphone oder am PC? Wir zeigen es Ihnen!

Instagram-Bilder speichern: So downloaden Sie Fotos von iOS-Geräten

Da es keine einfache Option in der App gibt, um Instagram-Bilder herunterzuladen, werfen viele sofort die Flinte ins Korn. Doch über kleine Umwege lassen sich Fotos doch auf dem Smartphone speichern. Wir haben zwei Optionen für Sie bereit:

  1. Fertigen Sie einen Screenshot an: Beim den iPhone-Modellen 1 bis 8 müssen Sie dafür gleichzeitig den Home-Button und die Ein-/Ausschalttaste gedrückt halten. Beim iPhone X gibt es keinen Home-Button: Deshalb müssen der Power-Button und die Lauter-Taste zeitgleich betätigt werden.
  2. Verwenden Sie ein Tool: Da viele schlaue Köpfe das Download-Problem bereits erkannt haben, gibt es zahlreiche Apps, die Sie verwenden können, um Instagram-Bilder oder gar Videos auf dem iPhone zu speichern. Zwei Beispiele sind "Quick Save" und "Gramory". Diese laden Sie einfach aus dem iTunes-Store herunter und folgen den einfachen Anweisungen.

Verwenden Sie aber Bilder, die nicht Ihnen gehören, nur zum eigenen Gebrauch, weil Sie sie sich etwa noch einmal ansehen wollen, und beachten Sie immer, dass fremde Bilder auch ein Copyright haben, das eingehalten werden muss.

Auch interessant: Wie schaffe ich es, meinen Instagram-Account für immer zu löschen?

So speichern Sie Bilder auf Android-Smartphones

Android-Geräte bieten Ihnen die gleichen Optionen, um Bilder und Videos zu speichern:

  1. Machen Sie einen Screenshot, indem Sie bei HTC-, Huawei- und Google-Smartphones gleichzeitig die Lauter-Taste und den Power-Button bedienen. Bei den meisten Samsung-Geräten funktioniert der Screenshot über das Drücken des Power-Buttons und der Home-Taste. Meist ertönt dann ein Sound und Sie wissen, dass der Screenshot gelungen ist. Anschließend müssen Sie nur im entsprechenden Ordner danach suchen.
  2. Laden Sie eine App herunter: Für Android-Geräte gibt es eigens Applikationen aus dem Google Store, die Ihnen beim Speichern der gewünschten Bilder und Videos helfen. Dazu gehören unter anderem "InstaSave", "FastSave", "iSave" und "Save For Instagram".

Auf Mac oder Windows: So speichern Sie Instagram-Bilder und -Videos

Sie sind lieber auf dem PC unterwegs und wollen dort Ihre liebsten Insta-Schnappschüsse speichern? Kein Problem. Auch am Mac- bzw. Windows-PC lässt sich kinderleicht ein Screenshot anfertigen. Bei Windows rufen Sie dafür das bereits vorinstallierte "Snipping Tool" auf. Dieses ist unter "Windows Zubehör" zu finden. Ist das Tool geöffnet, brauchen Sie nur auf den Button "Neu" klicken - schon können Sie sich den gewünschten Bildschirmausschnitt selbst auswählen. Anschließend dürfen Sie nicht vergessen, die Datei auch zu speichern. (Lesen Sie auch: Wie bekomme ich eigentlich den blauen Instagram-Haken?

Wer einen Mac-PC besitzt, hat mehrere Tastenkombinationen zur Verfügung, um einen Screenshot zu erstellen. Für diesen Zweck eignet sich am besten die Kombination "cmd + shift + 4", da Sie hier selbst einen Bildschirmausschnitt auswählen können.

Neben Screenshots ist es am PC auch möglich Webtools zu verwenden: Dabei ist es egal, ob Sie einen Mac oder ein Windows-Gerät besitzen. Zu den Tools zählen unter anderem "dinsta", "Downloadgram" oder "w3btoys" für Videos. Das Prinzip ist immer das Gleiche: Sie kopieren die URL des Bildes oder Videos auf Instagram und fügen diese in das Suchfenster des Tools ein. Nun können Sie auf den "Download"-Button klicken und über in Pop-up des Browsers das Bild am gewünschten Speicherort ablegen.

Lesen Sie auch: Instagram plant krasse Veränderung: Werden User die App noch wiedererkennen?

fk

Hummer, Cupcakes, rote Haare: Das neue iPhone-Update bringt 70 neue Emojis

70 neue Emojis bekommen User durch das neue iPhone-Update.
70 neue Emojis bekommen User durch das neue iPhone-Update. © Apple
Ob Känguru oder Hummer: Die neuen Emojis verhelfen Usern nun noch mehr dazu, ihre Emotionen auszudrücken.
Ob Känguru oder Hummer: Die neuen Emojis verhelfen Usern nun noch mehr dazu, ihre Emotionen auszudrücken. © Apple
Viele neue Tier-Emojis sind durch das neue iPhone-Update verfügbar...
Viele neue Tier-Emojis sind durch das neue iPhone-Update verfügbar... © Apple
...aber auch wer gern auf Reisen oder Wandern geht, ist gut bedient.
...aber auch wer gern auf Reisen oder Wandern geht, ist gut bedient. © Apple
Zeigen Sie Ihrem Chatpartner mit den neuen Emojis noch mehr Liebe!
Zeigen Sie Ihrem Chatpartner mit den neuen Emojis noch mehr Liebe! © Apple
Oder laden Sie zum Essen ein.
Oder laden Sie zum Essen ein. © Apple
Auch sportliche Aktivität darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen.
Auch sportliche Aktivität darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen. © Apple

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch
Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch
Dieses Rätsel geht bei Facebook viral - und fast alle ärgern sich, weil sie falsch liegen
Dieses Rätsel geht bei Facebook viral - und fast alle ärgern sich, weil sie falsch liegen
Kommentar-Spam kann zu Youtube-Rauswurf führen
Kommentar-Spam kann zu Youtube-Rauswurf führen
Netflix im Dezember 2018: Die neuen Serien und Film beim Streaming-Anbieter
Netflix im Dezember 2018: Die neuen Serien und Film beim Streaming-Anbieter

Kommentare