Lang gewünschtes Feature

Überraschende Änderung sorgt für Jubel bei Playstation-Spielern

+
Playstation-Spieler können endlich ihre PSN-ID ändern.

"Kessebiene76", "mastersplasher98" oder "shootemall": Viele Playstation-Spieler müssen mit ihren Jugendsünden als PSN-ID leben. Damit ist jetzt Schluss.

Auf diesen Moment hat fast jeder Playstation-Spieler gewartet: Sony ermöglicht es ab dem 11. April 2019, dass sich Gamer eine neue PSN-ID geben können. Vorbei die Zeiten von "mausezahn", "bitchslapper" oder "ameise23" – endlich werden nicht nur die Spieler erwachsen, sondern auch ihre PSN-ID.

Spieler können endlich ihre PSN-ID ändern

Die frohe Botschaft hat Sony im offiziellen Playstation-Blog verkündet. Spieler können ihre PSN-ID auf zwei Arten ändern – entweder über die Playstation 4 oder einen Browser am PC. Wie Sie Ihre PSN-ID ändern können, verraten wir Ihnen hier.

So ändern Sie Ihre PSN-ID auf der Playstation 4

  • Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrer PS4 zu [Einstellungen].
  • Schritt 2: Gehen Sie zu [Kontoverwaltung] > [Kontoinformationen] > [Profil] > [Online-ID].
  • Schritt 3: Geben Sie eine Online-ID ein oder wählen Sie einen der Vorschläge aus.
  • Schritt 4: Befolgen Sie zum Abschließen der Änderung die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Lesen Sie auch: Assassin's Creed - Wohin schickt Ubisoft die Assassinen im neuen Teil?

So ändern Sie Ihre PSN-ID im Browser

  • Schritt 1: Melden Sie sich bei Ihrem Konto im Playstation-Network an und wählen im Menü "PSN-Profil" aus.
  • Schritt 2: Gehen Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" neben Ihrer Online-ID.
  • Schritt 3: Geben Sie eine Online-ID ein oder wählen Sie einen der Vorschläge aus.
  • Schritt 4: Befolgen Sie zum Abschließen der Änderung die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wer seinen Namen zum ersten Mal ändern will, kann dies kostenlos machen. Jede weitere Änderung muss aber bezahlt werden. Für normale PSN-Nutzer kostet dies jeweils 9,99 Euro. PS-Plus-Nutzer zahlen nur 4,99 für jede weitere Änderung.

Was passiert mit der alten PSN-ID?

Wer mit dem neuen Namen nicht glücklich wird, darf kostenlos zu seiner alten PSN-ID zurückkehren – sofern der alte Name nicht gegen die Nutzungsbestimmungen verstößt. Spieler müssen sich dafür an den Sony Support wenden. Wer sich aber erhofft, eine PSN-ID zu übernehmen, die jemand anderes abgegeben hat, wird enttäuscht. Alte Namen bleiben für die alten Besitzer reserviert.

Änderung der PSN-ID gilt nicht für alte Spiele

Einen Dämpfer gibt es aber dennoch. Die Änderung der PSN-ID wirkt sich nicht auf jedes Spiel aus. Games für die Playstation 3 und die PS Vita zeigen weiterhin den alten Namen an. Auch auf der Playstation 4 wird die Änderung nicht von allen Spielen berücksichtigt.

Laut Sony werden aber alle Games, die nach dem 1. April 2019 veröffentlicht werden, die geänderte PSN-ID anzeigen. Ältere Titel könnten weiterhin den alten Namen verwenden. Allerdings würden die am meisten gespielten PS4-Titel die Namensänderungen annehmen. Auf einer eigens eingerichteten Webseite werden alle von Sony getesteten Spiele aufgeführt.

Auch interessant: "Yoshi's Crafted World" - Der putzige Dino macht wieder die Switch unsicher.

anb

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Interessant für Fußballfans mit Windows- oder Mac-Rechner: Für "Fußballmanager 2019" hat Sega wieder eine Bundesliga-Lizenz bekommen. Foto: Sega/dpa-tmn
Interessant für Fußballfans mit Windows- oder Mac-Rechner: Für "Fußballmanager 2019" hat Sega wieder eine Bundesliga-Lizenz bekommen. Foto: Sega/dpa-tmn © Sega
Stundenlangen Spielspaß soll "Pokémon Let&#39s Go Evoli" liefern. Foto: Nintendo/dpa-tmn
Stundenlangen Spielspaß soll "Pokémon Let's Go Evoli" liefern. Foto: Nintendo/dpa-tmn © Nintendo
Unter anderem gegen solche geflügelten Mutanten müssen sich Spieler in "Fallout 76" wehren. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Unter anderem gegen solche geflügelten Mutanten müssen sich Spieler in "Fallout 76" wehren. Foto: Bethesda/dpa-tmn © Bethesda
Neue Heimat Atombunker in "Fallout 76": Wenn draußen die Welt untergegangen ist, muss drinnen gefeiert werden. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Neue Heimat Atombunker in "Fallout 76": Wenn draußen die Welt untergegangen ist, muss drinnen gefeiert werden. Foto: Bethesda/dpa-tmn © Bethesda
Strahlendes West Virginia: Das erwartet die Helden von "Fallout 76", wenn sie ihren Atombunker verlassen. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Strahlendes West Virginia: Das erwartet die Helden von "Fallout 76", wenn sie ihren Atombunker verlassen. Foto: Bethesda/dpa-tmn © Bethesda
Keine Lagerfeuerromantik: Die Brüder Sean und Daniel sind auf der Flucht nach Mexiko. Foto: Square Enix/dpa-tmn
Keine Lagerfeuerromantik: Die Brüder Sean und Daniel sind auf der Flucht nach Mexiko. Foto: Square Enix/dpa-tmn © Square Enix
Die Brüder Sean und Daniel auf der Veranda ihres Elternhauses in Seattle. Noch wissen sie nicht, dass sie bald flüchten müssen. Foto: Square Enix/dpa-tmn
Die Brüder Sean und Daniel auf der Veranda ihres Elternhauses in Seattle. Noch wissen sie nicht, dass sie bald flüchten müssen. Foto: Square Enix/dpa-tmn © Square Enix
Mehr Realismus verspricht das im 19. Jahrhundert angesiedelte neue "Anno 1800": Wer etwa zu hart mit den Arbeitern umspringt, hat Massenproteste zu fürchten. Foto: Ubisoft/dpa-tmn
Mehr Realismus verspricht das im 19. Jahrhundert angesiedelte neue "Anno 1800": Wer etwa zu hart mit den Arbeitern umspringt, hat Massenproteste zu fürchten. Foto: Ubisoft/dpa-tmn © Ubisoft
Per Schiff auf zu neuen Ufern: Der Handel mit anderen Nationen spielt im neuen "Anno 1800" eine wichtige Rolle. Foto: Ubisoft/dpa-tmn
Per Schiff auf zu neuen Ufern: Der Handel mit anderen Nationen spielt im neuen "Anno 1800" eine wichtige Rolle. Foto: Ubisoft/dpa-tmn © Ubisoft
Er ist zurück: Der neue "Spider-Man" ist vorerst ein PS4-Exklusivtitel. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Er ist zurück: Der neue "Spider-Man" ist vorerst ein PS4-Exklusivtitel. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn © Sony Interactive Entertainment
Auf zu neuen Aufgaben in "Pokémon Let's Go Pikachu". Foto: Nintendo/dpa-tmn
Auf zu neuen Aufgaben in "Pokémon Let's Go Pikachu". Foto: Nintendo/dpa-tmn © Nintendo
Furiose Action in Großstadtschluchten ist in "Spider-Man" garantiert. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Furiose Action in Großstadtschluchten ist in "Spider-Man" garantiert. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn © Sony Interactive Entertainment

Auch interessant

Meistgelesen

WhatsApp-Virus: Jetzt auch Deutschland betroffen - schon 25 Millionen Geräte betroffen
WhatsApp-Virus: Jetzt auch Deutschland betroffen - schon 25 Millionen Geräte betroffen
Verschwörungstheorien zur Mondlandung: Ist da was dran?
Verschwörungstheorien zur Mondlandung: Ist da was dran?
"Cyberpunk 2077": So schwer soll sich das Action-RPG spielen lassen
"Cyberpunk 2077": So schwer soll sich das Action-RPG spielen lassen
"The Witcher": Netflix präsentiert ersten Schnappschuss von Plötze - ein Detail sorgt für Aufregung
"The Witcher": Netflix präsentiert ersten Schnappschuss von Plötze - ein Detail sorgt für Aufregung

Kommentare