2009: 25 Prozent mehr Asylanträge in Deutschland

+
2009 beantragten ein Viertel mehr Menschen Asyl in Deutschland.

Genf - Die Zahl der Asylanträge in Deutschland ist nach einem Bericht des UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR im vergangenen Jahr um ein Viertel gestiegen. Deutschland belegt damit Platz fünf der Länder mit den meisten Anträgen. 

Wie aus der am Dienstag in Genf veröffentlichten vorläufigen Statistik hervorgeht, blieb die Zahl der Asylanträge in Industriestaaten im Vergleich zum Vorjahr insgsesamt nahezu unverändert. Auf die USA mit 49 000 Anträgen (13 Prozent der Gesamtzahl) folgen Frankreich, Kanada und Großbritannien.

Von den 27 600 Asylgesuchen in Deutschland wurde ein Viertel von Irakern (6300) gestellt. An zweiter Stelle stehen afghanische Flüchtlinge (1100). Insgesamt ist die Zahl der aus Afghanistan stammenden Asylbewerber um 45 Prozent (26 800) im Vergleich zu 2008 gestiegen.

Im Vergleich zu 2008 sei die Gesamtzahl der Asylanträge im vergangenen Jahr bei 377 000 gleich geblieben. “Anders als von Populisten behauptet, gibt es keine Flut von Asylsuchenden in die reichen Länder“, wird UN-Flüchtlingskommissar António Guterres in dem Bericht zitiert. Allerdings gibt es deutliche regionale Unterschiede: So stieg die Zahl der Asylanträge in 19 Staaten, während sie in 25 Ländern sank. In Skandinavien kletterte die Zahl der Anträge um 13 Prozent auf 51 000, die höchste Zahl in sechs Jahren. Hingegen sank die Zahl der Anträge in Südeuropa um 33 Prozent auf 50 100. In Italien und der Türkei ging die Zahl der Asylanträge um 42 und 40 Prozent zurück, in Griechenland wurde ein Minus von 20 Prozent verzeichnet. Herkunftsländer der Asylsuchenden waren auch die Russische Föderation, China, Serbien und Nigeria.

Der jährlich publizierte UNHCR-Bericht dokumentiert Zahlen und Trends im Asylbereich in den 27 EU-Mitgliedstaaten sowie in Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Island, Liechtenstein, Montenegro, Norwegen, Serbien, der Schweiz, der ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien und der Türkei. Berücksichtigt werden auch die Zahlen aus den USA, Kanada, Australien, Japan, Neuseeland und Südkorea.

dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare