Abzug aller Kampftruppen aus Afghanistan 2014

+
Westerwelle bezog Stellung zum Abzug der deutschen Kampftruppen aus Afghanistan.

Düsseldorf - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat einen Abzug aller deutschen Kampftruppen aus Afghanistan spätestens bis 2014 angekündigt.

“Wenn die Übergabe gelingt, sollen die letzten Kampftruppen 2014 das

Land

verlassen“, sagte Westerwelle der in

Düsseldorf

erscheinenden “Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Danach werde man aber weiter Verantwortung für

Afghanistan

übernehmen, “etwa beim zivilen Aufbau oder dem

Training

für Sicherheitskräfte“, sagte Westerwelle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ukraine-Konflikt: Scholz weist Russland-Forderung zurück und betont Nato-Handlungsfähigkeit
POLITIK
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Russland-Forderung zurück und betont Nato-Handlungsfähigkeit
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Russland-Forderung zurück und betont Nato-Handlungsfähigkeit
Armeniens Präsident Sarkissjan tritt zurück
POLITIK
Armeniens Präsident Sarkissjan tritt zurück
Armeniens Präsident Sarkissjan tritt zurück
Blinken sieht USA und Europa im Ukraine-Konflikt geeint
POLITIK
Blinken sieht USA und Europa im Ukraine-Konflikt geeint
Blinken sieht USA und Europa im Ukraine-Konflikt geeint
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Forderung Russlands zurück –  Neues Außenminister-Treffen geplant
POLITIK
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Forderung Russlands zurück – Neues Außenminister-Treffen geplant
Ukraine-Konflikt: Scholz weist Forderung Russlands zurück – Neues Außenminister-Treffen geplant

Kommentare