Aigner (CSU): "Ich bleibe in Berlin"

München - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) wird nicht ins bayerische Kabinett nach München wechseln. Gegenüber dem Münchner Merkur dementierte die Politikerin ihre angeblichen Ambitionen.

Aigner galt als aussichtsreiche Kandidatin für die Nachfolge von Georg Fahrenschon als bayerischer Finanzminister und hatte einen Wechsel auch erwogen. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will den Fahrenschon-Nachfolger am Donnerstag um 11 Uhr bei einer Pressekonferenz vorstellen.

MM

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare