Al-Kaida-Pläne für Anschläge während Weihnachtszeit

+
Auch der missglückte Selbstmordanschlag am vergangenen Wochenende in Stockholm habe zu der geplanten Anschlagsserie gehört, heißt es.

Bagdad - Das Terrornetzwerk Al-Kaida hat nach Angaben irakischer Behörden während der Weihnachtszeit Anschläge in den USA und Europa geplant.

Das hätten gefangene Aufständische in Vernehmungen eingeräumt. Auch der missglückte Selbstmordanschlag am vergangenen Wochenende in Stockholm habe zu der geplanten Anschlagsserie gehört, sagte der irakische Innenminister Dschawad al Bolani am Mittwoch der Nachrichtenagentur AP.

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Der irakische Außenminister Hoschjar Sebari nannte die mutmaßlichen Anschlagspläne eine “ernstzunehmende Bedrohung“. Der Irak habe die internationale Polizeiorganisation Interpol sowie die Behörden in den USA und Europa über die Pläne informiert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Tod von Helmut Kohl: Nun überwacht eine Videokamera sein Grab
Tod von Helmut Kohl: Nun überwacht eine Videokamera sein Grab
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Kommentare