"Bürger suchen nach Alternative"

AfD: "Zustrom enorm" - über 10.000 Mitglieder

+
AfD-Chef Bernd Lucke

Berlin - Der neuen Partei Alternative für Deutschland verkündet stolz einen "enormen Zustrom". Inzwischen sei die Mitgliederzahl auf über 10.000 angewachsen.

Der neuen euroskeptischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) sind innerhalb von sieben Wochen nach eigenen Angaben mehr als 10.000 Mitglieder beigetreten. „Der Zustrom ist enorm“, teilte AfD-Chef Bernd Lucke am Donnerstag mit. „An der beeindruckenden bundesweiten Resonanz erkennt man ganz deutlich, dass viele politisch interessierte Bürger nach einer vertretbaren Alternative zu den Altparteien suchen.“ In einer am Wochenende veröffentlichten Umfrage von Infratest-dimap für die ARD kam die AfD bei der Sonntagsfrage auf 3 Prozent, das Institut Forsa sah die neue Partei diese Woche bei 2 Prozent.

Lesen Sie dazu auch:

FDP: AfD könnte Union konservativer machen

Wer wählt eigentlich die AfD-Partei?

Union warnt: So gefährlich ist die AfD

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare