Zusammenhalt demonstrieren

Merkel berät mit Hollande über Flüchtlingskrise und Türkei

Angela Merkel und François Hollande.
+
Angela Merkel und François Hollande.

Paris - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) berät an diesem Freitag mit Frankreichs Staatschef François Hollande in Paris über die Flüchtlingskrise. Sie wollen ihre Positionen abstimmen.

Beide wollen dabei mit Blick auf den EU-Sondergipfel mit der Türkei am kommenden Montag ihre Positionen abstimmen. Bei dem Sondergipfel wollen die EU und die Türkei in Brüssel über ihre Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise beraten. Beide Seiten hatten Ende November einen Aktionsplan vereinbart. 

Brüssel sagte Ankara unter anderem Finanzhilfen in Höhe von drei Milliarden Euro zu. Die Türkei verpflichtete sich im Gegenzug, Flüchtlinge nicht länger ungesteuert Richtung EU ziehen zu lassen. Einen deutlichen Rückgang der Flüchtlingszahlen gab es bislang aber nicht.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor Corona-Gipfel: „Omikron ist nicht Delta“ - Söder fordert Lockerungen
POLITIK
Vor Corona-Gipfel: „Omikron ist nicht Delta“ - Söder fordert Lockerungen
Vor Corona-Gipfel: „Omikron ist nicht Delta“ - Söder fordert Lockerungen
Corona-Impfpflicht: Pläne der Befürworter im Bundestag nun bekannt - Altersgrenzen und Strafen im Überblick
POLITIK
Corona-Impfpflicht: Pläne der Befürworter im Bundestag nun bekannt - Altersgrenzen und Strafen im Überblick
Corona-Impfpflicht: Pläne der Befürworter im Bundestag nun bekannt - Altersgrenzen und Strafen im Überblick
Luftangriff Israels auf Hafen syrischer Stadt
POLITIK
Luftangriff Israels auf Hafen syrischer Stadt
Luftangriff Israels auf Hafen syrischer Stadt
Corona-Gipfel: Für Lauterbach wäre Lockerung „fatal“ - Chef des Expertenrats gibt offenbar Empfehlung ab
POLITIK
Corona-Gipfel: Für Lauterbach wäre Lockerung „fatal“ - Chef des Expertenrats gibt offenbar Empfehlung ab
Corona-Gipfel: Für Lauterbach wäre Lockerung „fatal“ - Chef des Expertenrats gibt offenbar Empfehlung ab

Kommentare