Vorjahresvergleich

Zahl der Arbeitslosen steigt

+
Derzeit sind in Deutschland knapp drei Millionen Menschen arbeitslos.

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November gestiegen, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mitteilte. Die Quote blieb jedoch unverändert.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November um 5000 auf 2 806 000 gestiegen. Das sind 55 000 mehr als vor einem Jahr. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte, blieb die Arbeitslosenquote unverändert auf dem Oktoberwert von 6,5 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare