Autodiebe betäubten Ulla Schmidts Fahrer

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) neben dem Fahrer ihres Dienstwagens.
+
Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) neben dem Fahrer ihres Dienstwagens.

Berlin - Bei der Entwendung des Dienstwagens von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) im Spanien-Urlaub ist der Fahrer offensichtlich von den Dieben betäubt worden - möglicherweise mit K.O.-Gas.

“Bisherige Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Täter ein Türgitter aufgehebelt und den Fahrer betäubt haben und dann der Fahrzeugschlüssel und persönliche Gegenstände aus dem Zimmer entwendet wurden“, heißt es in dem Schreiben von Gesundheitsstaatssekretär Klaus Theo Schröder an den Vorsitzenden des Haushaltsausschusses Otto Fricke (FDP), das der dpa am Mittwoch in Berlin vorlag.

Politiker und ihre Affären

Fotostrecke

Ulla Schmidts Sprecherin Dagmar Kaiser sagte dazu, es sei ein Gitter am Hotel des Fahrers aufgebrochen worden. Die spanischen Behörden gingen davon aus, dass “mit Gas hantiert“ worden sei.

Auch die “Bild“-Zeitung hatte berichtet, der Diebstahl sei offensichtlich sehr viel dramatischer verlaufen als bisher bekannt. Die Täter hätten Schmidts Fahrer betäubt, um den Fahrzeugschlüssel aus dessen Hotelzimmer zu entwenden.

Der inzwischen wieder aufgefundene Wagen ist nach Worten einer Ministeriumssprecherin anscheinend unbeschädigt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Steinmeier verabschiedet sich von Amtskollegen
POLITIK
Steinmeier verabschiedet sich von Amtskollegen
Steinmeier verabschiedet sich von Amtskollegen
Corona-Gipfel mit Merkel vorgezogen: Über welche Regeln diskutiert wird
POLITIK
Corona-Gipfel mit Merkel vorgezogen: Über welche Regeln diskutiert wird
Corona-Gipfel mit Merkel vorgezogen: Über welche Regeln diskutiert wird
Berlin verbietet „Querdenken“-Demonstrationen am Wochenende
POLITIK
Berlin verbietet „Querdenken“-Demonstrationen am Wochenende
Berlin verbietet „Querdenken“-Demonstrationen am Wochenende
Söder verkündet Corona-Regeln für Reiserückkehrer ab August - Bundesregierung widerspricht
POLITIK
Söder verkündet Corona-Regeln für Reiserückkehrer ab August - Bundesregierung widerspricht
Söder verkündet Corona-Regeln für Reiserückkehrer ab August - Bundesregierung widerspricht

Kommentare