Baden-Württemberg gegen rasche Steuersenkungen

+
Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) hat sich gegen rasche Steuersenkungen ausgesprochen.

Stuttgart - Nach langem Zögern hat sich nun auch Baden- Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) gegen rasche Steuersenkungen ausgesprochen.

“Nach heutigem Stand sehe ich dafür keinen Spielraum in Baden-Württemberg“, sagte Mappus der “Bild“- Zeitung (Montag). Die Einnahmen seien 2009 wegen der Finanzkrise um zwölf Prozent eingebrochen und sie sänken noch immer. “Weitere Steuerausfälle können wir schlicht nicht verkraften. Und wenn es Baden-Württemberg nicht kann, können es viele andere Bundesländer und Gemeinden noch weniger.“

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

Union und FDP im Bund streiten darüber, ob trotz leerer Kassen im kommenden Jahr die Steuern gesenkt werden können. Mappus hatte lange darauf verwiesen, die Koalition müsse sich an ihre Wahlversprechen halten und die Mitte der Gesellschaft weiter entlastet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus

Kommentare