Bahr: Landarzt nicht nur in "Vorabendserien"

+
Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP)

Berlin - Der Bundestag hat am Freitag erstmals über das Gesetz zur Bekämpfung des Landärztemangels beraten. Mit “gezielten Anreizen“ will die Bundesregierung Ärzte künftig in dünn besiedelte Regionen locken.

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) sagte, die Bundesregierung gebe damit jungen Medizinern “eine verlässliche Perspektive“, eine Praxis in der Fläche zu eröffnen: “Wir wollen, dass der Landarzt für die Menschen nicht nur in einer idyllischen Vorabendserie kommt“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare